Archiv der Kategorie: LTF 2/EN-C

NOVA SECTOR ist dreifacher Staatsmeister, Congratulations :-)

DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH, SCHWEIZ: NATIONALE
STRECKENFLUGMEISTER 2018 FLIEGEN NOVA SECTOR
Dreifach meisterhaft!
Werner Schütz, Urs Haari und Armin Leitner
gewannen in der Saison 2018 die deutsche,
schweizerische bzw. österreichische Meisterschaft
im Streckenfliegen in der Sportklasse – alle drei mit
einem NOVA SECTOR.

https://www.paragliding.tv/videos/nova-sector-en-c/

Die Piloten stellen damit
eindrucksvoll die von NOVA versprochene hohe
Streckenflugtauglichkeit des Schirms unter Beweis.
Als NOVA den SECTOR vorstellte, versprach der
österreichische Hersteller hohe Streckenflugtauglichkeit.

Man wolle das Konzept der erfolgreiche MENTOR-Serie aus
der Standardklasse in die Sportklasse übertragen. Das heißt
konkret: Eine real erfliegbare Leistung an der Spitze der
jeweiligen Klasse, jedoch ohne die Kategorie konstruktiv bis
aufs Letzte auszureizen. Beim SECTOR bedeutet dies vor
allem eine Streckung von nur 5,97 (ausgelegt) – weniger als
so mancher EN B-Schirm.

Nachdem NOVA in der Sportklasse zuletzt wenig aktiv war,
fragte sich die Streckenfliegerszene, welche Performance
der SECTOR im Vergleich zu etablierten Modellen der
Konkurrenz bieten würde… Eine überzeugende Antwort
lieferten Werner Schütz, Urs Haari und Armin Leitner mit dem
Gewinn der nationalen Meisterschaften in drei Ländern mit
hoher Leistungsdichte.
Werner Schütz kommentiert den SECTOR so: „Er ist ein
ausgewogener Schirm, der gerne im oberen Gewichtsbereich
geflogen werden will. Trotz des gedämpften Verhaltens bei
turbulenten Bedingungen weist er ein sehr angenehmes
Handling auf und ist auch beschleunigt ein zuverlässiger XCPartner.
Besonders hervorheben möchte ich das gute
Steigen in der Thermik.

Dank seines geringen Gewichts
(4,1 kg bei Größe S), des unkomplizierten Packens und des
kleinen Packvolumens eignet er sich auch sehr gut für
mehrtägige XC-/Vol-Biv-Abenteuer. Dieser Schirm ist ideal
für einen sehr großen Einsatzbereich, man braucht keine
Zweitausrüstung.“
Urs Haari ergänzt: „Da ich berufsbedingt nur wenig zum
Fliegen komme, möchte ich aus den paar wenigen Tagen
streckenflugtechnisch für mich das Optimum herausholen.
Dabei sind Freude und Sicherheit für mich die wichtigsten
Kriterien. Beim SECTOR ist NOVA eine hervorragende
Balance zwischen Leistung und Sicherheit gelungen
Detaillierte Informationen zum SECTOR gibt es auf
www.nova.eu/sector, über die Erfolge mit dem SECTOR auf
www.nova.eu/de/news-stories/sector-3xchampion.
Links zu den Ranglisten:
www.xcontest.org/2018/austria/wertung-pg-sport/
www.xcontest.org/2018/switzerland/en/ranking-fai3-pg-sport/
www.dhv-xc.de/leonardo/index.php?op=comp&rank=1&subrank=1
(dann auf Saison 2018 klicken)
Weitere Bilddaten des NOVA SECTOR für die Medien gibt es auf
https://www.nova.eu/de/dealer/support/gliders/

https://www.nova.eu/de/gleitschirme/sector/

Delta 3

Verlieb dich…neu!

Der neue DELTA 3 ist ein Schirm, den Delta 2 Piloten lieben werden. Alles, was am Delta 2 gut war, haben wir noch besser gemacht. Unsere Mission für den DELTA 3 bestand darin, das Handling und das „Sport-Leistungsklasse-Gefühl“ auf ein neues Level zu bringen, und Geschwindigkeit und Gleitleistung zu verbessern ohne die Streckung zu erhöhen. Das Resultat ist ein Schirm, der sich in aktiver Luft und beim Thermik Fliegen agiler und effizienter anfühlt, über bemerkenswert mehr Leistung verfügt und rundum Spaß macht. Die OZONE Philosophie von „wahrer Leistung“ (True Performance) kann man im DELTA 3 mit jeder aufsteigenden Kurve und im beschleunigten Gleiten fühlen.

delta3
delta3

Der Pilot

Der DELTA 3 ist zum XC Fliegen gemacht. Dieser Sport-Leistungsklasse Flügel ist für viele Piloten geeignet. Er ersetzt den kultigen Delta 2, und ist ideal für all diejenigen, die sich von der EN B Klasse kommend steigern wollen, und für Piloten mit mehr Erfahrung, die sich in der Leistungs-XC Klasse Komfort und einfache Handhabung wünschen. Delta 2 Piloten werden sich umgehend wohl fühlen, und das verbesserte Handling und präzisere Gefühl, das der Delta 3 vermittelt, genießen.

Die Mission

Die DELTA Serie wartet mit einem bedeutenden Vermächtnis an Leistung, Spaß, Komfort und Stabilität in aktiver Luft auf. Wir haben uns alle Mühe gegeben, den DELTA 3 zu einer runden Sache zu machen, und sind der Meinung, dass sein Komfort und seine einfache Handhabung in seiner Klasse seinesgleichen suchen. Wir haben die Spitzengeschwindigkeit erhöht, und die Gleitleistung – besonders im beschleunigten Flug – zeigt über den gesamten Geschwindigkeitsbereich hinweg deutliche Verbesserungen. Dem Handling-Verhalten des DELTA 3 haben wir besondere Aufmerksamkeit gewidmet, und uns dabei auf die Präzision der Bremsen konzentriert, vor allem im ersten Bereich des Bremsweges, um eine effiziente, elegante und agile Steigmaschine zu kreieren.

Technik

Unsere gesamte bahnbrechende und innovative Technologie, die unsere Leistungsflügel konstant an der Spitze der Wettkampfwertungen halten, spiegelt sich auch im DELTA 3 wieder. Die neueste Entwicklung unserer OZONE Leistungs-Projekt Krümmung ist hier wieder zu finden, und die Segel Kohäsion ist sowohl spannweitig als auch über die Flügeltiefe hinweg besser als beim Delta 2. Das Ergebnis dieser Verbesserung beim DELTA 3 ist in dem Augenblick, in dem du die Bremsen betätigst, offensichtlich. Der erste Kontrollbereich ist reaktionsfreudiger, was kleinste Angleichungen einfacher macht und die Leistung in der Thermik beträchtlich steigert. Unserer Erfahrung nach ist das Verhalten des DELTA 3 in der Thermik unerreicht, und es ist einfach, den Flügel exakt dort zu platzieren wo er am idealsten in der Thermik ist um mit einer Nase, die sogar in engen Kurven oben bleibt, maximale Effizienz zu erzielen.

Streckung

Das OZONE R&D Team hat mit vielen Prototypen über einen Zeitraum von 3 Jahren Entwicklungsphase hinweg unterschiedliche Streckungen getestet. Während der allgemeine Trend dahin geht, die Streckung zu erhöhen und den Schirm durch EN Tests hindurch zu drücken, haben wir uns dafür entschieden, die moderate und angenehme Streckung des Delta 2 beizubehalten. Davon hat alles profitiert – vom Handling bis hin zur Sicherheit. Die Sicherheitsverbesserungen, die wir erreicht haben, sind das Ergebnis technologischer Fortschritte in der Formgebung, der Innenstruktur und der Reduktion des Leinenwiderstands.

In aktiver Luft

In der Thermik sticht der DELTA 3 heraus. Bereits bei einem leichten Aufwind ermöglicht es die Sensitivität des Flügels, diesen so zu zentrieren, dass er optimal im Bart bleibt. In harter Thermik fühlt sich der DELTA 3 richtig zuverlässig an, egal ob du die Gs bei einem starken Steigen zu spüren bekommst oder dich mit dem Beschleuniger durch raue Luft in einem Übergangsbereich oder auf einem langen Gleitflug befindest. Die Leistung im beschleunigten Flug hat sich im Vergleich zu seinem Vorgänger beträchtlich verbessert, und der Leistungsgewinn ist nicht nur theoretisch – er kann bei XC Bedingungen gefühlt werden. Der Flügel macht sich eine Bahn durch raue Luft, und generiert durch jede Turbulenz hindurch Aufwind. Insgesamt ist das ein Sport-Leistungsklasse Flügel für Sport-Leistungsklasse Piloten. Bei dieser Bauart kannst du auf diesen Schirm vertrauensvoll wechseln.

Leistungen der neuen Generation

Die DELTA Serie ist für uns bei OZONE schon immer der Vorreiter in der Gleitschirmentwicklung und somit zukunftsweisend gewesen. Sie ist ein Teil unserer Produktpalette, von dem wir wie besessen sind. Hier sehen wir für Sport Piloten ein Ziel, und für Wettkampf Piloten eine Startrampe. Der DELTA 3 ist mehr als ein würdiger Nachfahre, und wir sind uns sicher, dass er eine neue Diskussion über die Feinheiten des Handlings und Gleitverhaltens lostreten wird, während er im Bereich Leistung an der Spitze seiner Klasse steht – besonders bei echten XC Bedingungen. Der lange Entwicklungsprozess hat sich gelohnt, und wir freuen uns jetzt schon sehr auf eure Rückmeldungen.

Größen

XS S MS ML L XL
Anzahl der Zellen 66 66 66 66 66 66
projizierte Fläche (m2) 17 18.6 19.6 20.7 21.9 24.2
ausgelegte Fläche (m2) 20 21.9 23.1 24.4 25.9 28.5
projizierte Spannweite (m) 8.67 9.06 9.31 9.56 9.85 10.33
ausgelegte Spannweite (m) 10.97 11.46 11.78 12.11 12.47 13.08
projizierte Streckung 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4
ausgelegte Streckung 6 6 6 6 6 6
Flügeltiefe (m) 2.3 2.41 2.48 2.54 2.62 2.75
Gleitschirmgewicht (kg) 4.7 5 5.28 5.44 5.75 6.2
Gewichtsbereich (kg) 58-70 65-85 75-95 85-105 95-115 110-130
EN / LTF C C C C C C

* noch ausstehend

CURE EN/LTF-C

ZIEL

Findest Du es schwer oben zu bleiben? Leidest unter Schweißanfällen, unbefriedigenden Außenlandungen oder Stress vor den Start? Sehen deine Ziele unerreichbar aus? Es GIBT eine wirksame Behandlungsmethode. Falls Du, oder ein Bekannter von Dir, unter den beschriebenen Symptomen leidet, ist die Zeit gekommen, euren nächstgelegenen BGD Händler aufzusuchen und nach dem CURE zu fragen. Der „Flieger – Virus“ hat bereits tausende Piloten weltweit angesteckt und wird immer mehr zur Ursache von frustrierten Piloten und unvollständigen FAI Dreiecken. Zum Glück hat Dr. Bruce Goldsmith während der Entwicklung des EN-C CURE Riesenfortschritte im Gleitschirmdesign gemacht. Klinische Tests* beweisen, dass der CURE effektives Steigen, Geschwindigkeit, Sicherheit, Handling und beste Gleitleistung optimal miteinander kombiniert. Das Heilmittel, genannt der CURE, wurde für Patienten entwickelt, die die EN-A und EN-B Phase der Krankheit bereits überwunden haben und eine drastische Behandlung mit erhöhter Leistung brauchen.

*es wurden keine Tierversuche durchgeführt

BESCHREIBUNG

Der EN-C CURE ist (wörtlich), vom Grund auf, ein potenzierter Gleitschirm, der das perfekte Verhältnis zwischen Steigeffizienz und nutzbarer Gleitleistung vereint. Somit ist auch die Heilung der schlimmsten Fälle des „Flieger – Virus“ garantiert.

Studien deuten darauf hin, dass der CURE zu einer Verlängerung des Körpers und der Seele des Patienten wird, während dieser sich schnell und präzise in seine Zielrichtung bewegt. Bruce Goldsmith Handling wurde als außergewöhnlicher Wirkstoff hinzugefügt, um die Qualität des Heilprozesses zu maximieren.

ZUTATEN: Warenzeichen Cord Cut Billow, 54 Minirippen und Strong Shark in der Eintrittskante, 60 intelligente Zellen, eine ausgelegte Streckung von 6,75, optimiertes Leinenlayout, 4,3-5,4kg Gewicht, Bruce Goldsmith Handling und prickelnde Farbstoffe.

NOTIZEN VON BRUCE

Es ist 3 Uhr morgens und ich bin schlaflos. Meine Gedanken rasen hin und her. Mein Frau Arna sagt immer, dass mir meine besten Ideen meistens im Schlaf kommen, ich kann aber nicht schlafen, denn ich muss morgen Spiralen mit hohen G-Kräften testen – dann fällt es mir schlagartig ein. CCB mit verstärkten Minirippen würde eine aggressive Strong Shark Eintrittskanten-Konstruktion erlauben, mit einer kleineren Zellenzahl, leichterer Bauweise und viel Stabilität bei hoher Geschwindigkeit. Ich entschwebe zufrieden in die Traumwelt. Am nächsten Morgen…ein Gemisch aus Klebesegel, Plastikverstärkungen und Stoff erzeugen ein welliges, klebriges Chaos entlang der Eintrittskante eines Prototyps. Trotz der eher fragwürdigen „hausgemachten“ Qualität hat die Idee geklappt! Ein paar Prototypen später war die Serienversion des CURE geboren.

Frisch aus der Produktion haben die Minirippen noch besser funktioniert als erwartet. Es ist der Gleitschirm meiner Träume – wenn ich endlich zum Schlafen komme. Hohe Leistung, leichte Struktur, traumhaftes Handling, tadellose Sicherheit, alles in ein sauberes, farbenfrohes Paket verpackt. Der EN-C CURE erfüllt vollkommen mein Verlangen und heilt bestimmt den schlimmsten „Flieger – Virus“.

paraglider Cure EN/LTF-C <em>Bekämpfe den Virus</em> Bruce Goldsmith Design

 

MATERIALIEN

Obersegel : Dominico N30
Untersegel : Porcher 7000 Universal 27g/m²
Rippen/Diagonalrippen : Porcher Skytex
Eintrittskantenverstärkung : Kunststoffdraht 2.4mm
Tragegurte : 13 mm verstärktes Kevlar/Nylon Gewebe
Rollen : Ronstan pulley
Gelerieleinen : Edelrid 8000U
Mittlere Ebene : Edelrid 8000U
Stammleinen : Edelrid 8000U
Bremsleinen : Liros DC

 

TECHNISCHE DATEN

S M ML L
Zoom 0.96 1 1.04 1.08
Fläche projiziert 17.69 19.20 20.77 22.39
Fläche ausgelegt 21.20 23.00 24.88 26.83
Schirmgewicht 4.2 4.6 5.0 5.4 kg
Gesamtleinenlänge 225 244 264 285 m
Gesamthöhe 7.10 7.625 7.9 8.2 m
Anzahl an Stammleinen 3/3/4 A/B/C
Zellen 108/60/118
Streckung ausgelegt 6.75
Streckung projiziert 4.87
Flächentiefe 2.18 2.27 2.36 2.45 m
Spannweite ausgelegt 11.96 12.46 12.96 13.46 m
Spannweite projiziert 9.27 9.66 10.05 10.43 m
Gewichtsbereich 60-80 75-95 90-110 105-125 kg
Trimmgeschwindigkeit 40 km/h
Höchstgeschwindigkeit 57 km/h
Minimales Sinken 1.0 m/sec
Gleitzahl 11
Zulassung EN/LTF-C
paraglider Cure EN/LTF-C <em>Bekämpfe den Virus</em> Bruce Goldsmith Design

IM PACKET

  • Gleitschirm
  • Rucksack
  • BGD T-shirt
  • USB Stick mit Handbuch
  • BGD Sticker
  • Tragegurt Tasche
  • Innenpacksack

STANDARD FARBOPTIONEN

Cure EN/LTF-C <em>Bekämpfe den Virus</em> : Alkaline

Alkaline

Cure EN/LTF-C <em>Bekämpfe den Virus</em> : Enzyme

Enzyme

Cure EN/LTF-C <em>Bekämpfe den Virus</em> : Halogen

Halogen

 

KONSTRUKTIONSMERKMALE

CCB Cord Cut Billow

Das Cord Cut Billow System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern.
Das System reduziert die Falten und Knitterstellen, die entlang der Rippen an der Nase des Gleitschirmes verlaufen, erheblich. Nicht nur, dass diese Falten am Obersegel vorkommen, sie haben auch Auswirkungen auf die Rippen selbst, da sie die Profiltreue verändern und die Rippenstabilität reduzieren.
Das CCB bringt generelle Verbesserung in der Leistung und ein Mehr an Stabilität im Segel. Das ist ein signifikanter Schritt nach vorne in der Konstruktion von Gleitschirmen.

Quelle: http://www.flybgd.com/de/gleitschirme/gleitschirm-cure-en-ltf-c-28-0-0.html

NEW OZONE ENZO 3 is available :-)

DER NEUE ENZO 3 IST FERTIG

Der ENZO 3 ist fertig. Er verfügt über mehr Leistung, ein besseres Gleiten, mehr Geschwindigkeit und mehr Solidität als der ENZO 2. Die Gewichtsbereiche sind die gleichen wie beim ENZO 2, aber einer zusätzlichen XXS Größe mit einem maximalen Fluggewicht von 90 kg, und einer XL Größe mit 130 kg. Ab sofort können Vorbestellungen entgegengenommen werden, und wir werden entsprechend die Produktionsprioritäten steuern.

Zunächst wird der Größe M die Produktionspriorität eingeräumt, und zwar nur für Piloten mit einem bestätigten Platz beim französischen PWC im Mai. Leider werden die weiteren Größen für diesen Wettbewerb nicht rechtzeitig fertig, aber zur Weltmeisterschaft.

he Enzo 3 retains many features of its predecessor, including the cell count, planform, and patented OZONE SharkNose concept but with an updated ultra-low-drag line plan. Most of all, our philosophy of True Performance remains a core tenet of this wing. Its performance in active air impressed the OZONE R&D Team during development; throughout the process of testing in the Southern Alps, and auditing competitions, the Enzo 3 has proven to be a significant step forward from the Enzo 2.

NEW OZONE ENZO 3 is available 🙂 weiterlesen

Ozone Alpina 3

 

Persönliche Farbwahl

 

Fotos

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  
  •  

Bestellinfo

Lead time is currently unavailable. Contact your dealer for more information or to place an order.

Lieferumfang

OZONE bietet eine Auswahl an Rucksackmodellen an, die für den jeweiligen Schirm, den du bestellst genauso passen wie für deine speziellen Bedürfnisse. Um einen anderen Rucksack zu erhalten als den, der normalerweise mit deinem bestellten Schirm ausgeliefert werden würde, solltest du bitte deinen OZONE Händler kontaktieren.Standardmäßig wird dein Schirm mit folgendem Zubehör ausgeliefert:

130 L Leicht-Rucksack, Innensack, Gleitschirmgurt, Speed Bar, OZONE Aufkleber, Reparaturtuch, OZONE Schlüsselanhänger.
Vielleicht möchtest du deiner Bestellung noch etwas hinzufügen, wie etwa: eine Saucisse Bag (das ist der Zellenpacksack – für das Saucisse Video hier klicken), den Easy Bag (Schnellpacksack), OZONE Klamotte oder Accessoires.

 

Alpina 3 Logo

Der Alpina 3 basiert auf dem Delta 3, bringt aber ein Kilo weniger auf die Waage! Er ist ein rundum optimierter Hochleistungs-Leichtgewicht Flügel, der in aktiver Luft ein kraftvolles Gefühl vermittelt.

MISSION

Das gleiche Gefühl, mehr Leistung: Die Spitzengeschwindigkeit des Alpina 3 hat sich erhöht, und die Gleitleistung – besonders im beschleunigten Flug – weist über den gesamten Geschwindigkeitsbereich hinweg eine deutliche Verbesserung auf. Besondere Aufmerksamkeit haben wir dem Handling gewidmet, und uns dabei auf die Präzision der Bremsen, besonders auf den ersten Bereich, konzentriert, um eine effiziente, elegante und agile Steigmaschine zu kreieren. Verglichen mit dem Delta 3 hat der Alpina 3 sogar ein knackigeres und agileres Handling. Du musst es erleben, um es glauben zu können.

PILOT

Der Alpina 3 ist eine leichtgewichtige XC Maschine, die für viele Piloten passt. Sie ist für diejenigen Flieger geeignet, die über die EN B Kategorie hinaus wollen, und für Piloten mit mehr Erfahrung, die sich Komfort und eine einfache Handhabung in der Leistungs-XC Klasse wünschen. Alpina 2 Piloten werden sich sofort wohl fühlen, und das verbesserte Handling und ein präziseres Gefühl zu schätzen wissen.

TECHNOLOGIE

Alles unserer innovativen Technologie, das unsere Leistungsflügel konstant an der Spitze der Wettbewerbs-Rankings hält, ist im Alpina 3 vereint.

Die jüngste Entwicklung unseres OZONE Leistungsprojekts „Krümmung“ findet sich hier wieder, und die Segelspannung ist sowohl spannweitig als auch in die Flügeltiefe hinein verbessert.

Der erste Kontrollbereich ist viel reaktionsfreudiger, was kleinste An- und Ausgleichungen einfacher macht, und die Leistung in der Thermik deutlich verbessert.
Während der allgemeine Trend unserer Branche in dieser Klasse besteht, die Streckung zu erhöhen und den Schirm durch EN Tests zu quetschen, haben wir uns dazu entschlossen, die moderate und angenehme Streckung des Alpina 2 zu übernehmen.

Insgesamt ist der Alpina 3 ein Hochleistungs- Reise/Hike & Fly Flügel; ideal für erfahrene Piloten, die wenig Gewicht und ein geringes Packmaß schätzen, und dabei keine Leistungseinbußen hinnehmen müssen.

Größen

XS S MS ML L
Anzahl der Zellen 66 66 66 66 66
projizierte Fläche (m2) 17 18.6 19.6 20.7 21.9
ausgelegte Fläche (m2) 20 21.9 23.1 24.4 25.9
projizierte Spannweite (m) 8.67 9.06 9.31 9.56 9.85
ausgelegte Spannweite (m) 10.97 11.46 11.78 12.11 12.47
projizierte Streckung 4.4 4.4 4.4 4.4 4.4
ausgelegte Streckung 6 6 6 6 6
Flügeltiefe (m) 2.3 2.41 2.48 2.54 2.62
Gleitschirmgewicht* (kg) 3.9 4.15 4.3 4.5 4.7
Certified Weight Range (kg) 58-70 65-85 75-95 85-105 95-115
Recommended Flying Weight (kg) 60-70 70-84 82-94 90-104 100-114
EN / LTF C C C C C

*Gewicht mit Standard Tragegurten – leichte Tragegurte sind nicht erhältlich.

Material

  • Obersegel: Dominico N20D / Skytex 27 Classic
  • Untersegel: Skytex 27 Classic
  • Rippen: Skytex 27 Hard / Dominico 30D FM
  • Galerieleinen: Edelrid 8000U serie
  • mittleres Stockwerk: Edelrid 8000U serie
  • Stammleinen: Edelrid 8000U serie

Downloads

http://downloads.flyozone.com/pdf/PG/alpina-3/Alpina3_manual_DE_v1.pdf

DESIGNER’s NOTES:

  • 1 kg leichter als der Delta 3
  • Die gleiche moderate Streckung
  • Mehr Höchstgeschwindigkeit als der Alpina 2
  • Optimierte Konstruktion: 4 Zellen mehr, und trotzdem leichter als der Alpina 2
  • Mehr Geschwindigkeit / Gleitleistung im Trimm und im beschleunigten Flug
  • Besseres Handling und mehr Präzision in den Kurven
  • Geringes Packvolumen – perfekt für Hike & Fly Abenteuer
  • Doppelte 3D Formgebung, patentierte OZONE SharkNose und verringerter Leinenwiderstand

  • https://flyozone.com/paragliders/de/products/gliders/alpina-3/designer-notes/