Alle Beiträge von Martin11 Martin11

Triple Seven Rook 3

Triple Seven Rook 3

Erweiter deinen Horizont

Der Triple Seven Rook 3. Uns wird oft gesagt: ‚es liegt nicht am Schirm, es liegt am Piloten‘. Und obwohl es wahr ist, dass kein Schirm einen schlechten Piloten zu einem Guten machen kann, ist es ebenso wahr dass sich dein Können durch einen außerordentlichen Schirm verbessern wird! Der Rook 3 (EN B) ist genau so ein Schirm; einer mit dem du alles aus DIR herausholen kannst!

Neuer Look!
Das Design soll die Triple Seven Philosophie unterstreichen: Leistungs- und Sicherheitsoptimierung an erster Stelle. Das neue Design verwendet die kleinstmögliche Anzahl an Nähten. So gut wie jeder Stich im Schirm ist aus Leistungsgründen gemacht. Die Elemente in Kontrastfarben sorgen für einen sportlichen Look.
Durch die reduzierte Anzahl an Nähten haben wir nun einen Kappe mit deutlich geringerem Druckverlust. Einfach gesagt, die Kappe hat bei jedem Anstellwinkel den maximalen Druck.

 
 

TECHNISCHE DATEN UND GRÖSSE

Größe XS S MS ML L
Zellenanzahl 61 61 61 61 61
Fläche projiziert (m2) 18.0 20.2 21.4 22.4 24.1
Fläche ausgelegt (m2) 21.3 23.8 25.3 26.5 28.5
Spannweite projiziert (m) 8.6 9.1 9.4 9.6 10
Spannweite ausgelegt (m) 10.9 11.5 11.9 12.1 12.6
Streckung projiziert 4.1 4.1 4.1 4.1 4.1
Streckung ausgelegt 5.6 5.6 5.6 5.6 5.6
Gewicht Schirm (kg) 4.3 4.6 4.8 5.1 5.5
Gewichtsbereich (kg) 60-75 70-85 80-95 90-105 105-119
Zertifizierung LTF/EN B B B B B
 

MATERIALIEN

MATERIALIEN KAPPE
Obersegel Dominico N30 DMF
Untersegel Dominico N20 DMF
Profile Skytex Porcher 40 Hard
Diagonalrippen Skytex Porcher 40 Hard
Mini ribs Skytex Porcher 40 Hard
Aufhängung und Stammleinen PPSLS Liros, Edelrid A-8000-U
MATERIALIEN TRAGEGURTE
Material 13 mm Kevlar reinforced Nylon webbing
Umlenkrollen Harken P18mm ball bearing pulley

 

 

SCHIRMPAKET ENTHÄLT

  • Schirm Rook 3
  • Rucksack BOX in der Größe deiner Wahl (75,110,150)
  • Innenpacksack
  • Schirmgurt
  • Triple Seven T-shirt
  • Reparaturkit
  • Willkommenskarte
  • Brummelhaken

REVIEWS

  • Fazit: Die Rook 3 MS, die ich hier habe, wurde bei 777 gekauft. Sie ist eine der ersten Serien-B’s.

    Ich weiß … Sie werden sagen, dass dies ein weiteres schickes Schreiben ist … und dieser Typ hat kurz zuvor eine Flasche Wodka getrunken …

    Ehrlich gesagt ist der Rook 3 der beste und leistungsfähigste, angenehm zu fliegende High-End-EN-B-Schirm, den ich je getestet habe. Zeitraum!

    Wenn Sie Zweifel haben, tun Sie das Unmögliche, um sich eine Demo zu besorgen (laden Sie sie ganz oben), nur um mich mit Ihren Reaktionen zu ärgern! Fliegen Sie es nicht am unteren Ende des Gewichtsbereichs und kommentieren Sie !! bitte!

    Triple Seven hat bei diesem Rook3 hervorragende Arbeit geleistet. Komfortabel, schnell, agil, angenehm zu lenken, jede Menge freie und nutzbare Leistung.

    Read full review +

     

ROOK 3 NEWS AND COMPETITION RESULTS

rook 3 cell opening

Small cell openings – How and why?

10. MÄRZ, 2021

Ein Artikel aus dem Cross Country Magazine mit einigen Erkenntnissen unserer Designer zu: WARUM DIE ZELLENÖFFNUNGEN SCHRUMPFEN Leistungsfähige Flügel sehen im Allgemeinen am Boden rassiger aus, aber einer der Ausreißer ist der Triple Seven Rook 3 (hohes EN B), der eine unglaublich schmale Zelle aufweist Öffnungen im Vergleich zu den meisten Flügeln – einschließlich der

 

Triple Seven compress bag

3. FEBRUAR, 2021

Piloten, die ihre Flügel auf dem Weg nach oben klein verpackt haben wollen. Suchen Sie nicht weiter; Triple Seven hat einen Ziehharmonika-Kompressenbeutel entworfen, der Ihren Flügel aufnehmen kann. Wir haben auch eine Tabelle erstellt, damit Sie ganz einfach die richtige Größe für Ihren Triple Seven-Flügel finden können.

 

Rook 3 ML size – certified

6. AUGUST, 2020

Wir freuen uns, die Zertifizierung der Größe Rook 3 ML (90-105 kg) bekannt zu geben. Der Flügel ist jetzt bereit für Bestellungen. Sie können HIER einen bei Ihrem Händler vor Ort platzieren.

 

First victory for the Rook 3

20. JULI, 2020

Miguel Angel Vazquez Yeves flog den Campeonato España Velas B, eine Version von Nationals für die Flügel in der Kategorie B. Miguel war mit Rook 3 der einzige Pilot, konnte sich aber im Feld von 46 Piloten an die Spitze setzen. Was für ein episches Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Triple Seven-Team! Gesamtergebnis

 

The Rook 3 – review

1. JUNI, 2020

Ziad von Dustoftheuniverse hat den neuen Rook 3 getestet: Ich bin in den vergangenen Triple Seven High-B-Segelflugzeugen geflogen, dem Rook1 und dem Rook2. Im Jahr 2020 ist hier 777 der neueste High-B-Gleiter, der Rook 3 mit einem Seitenverhältnis von 5,6 flach und 4,1 projiziert, was ziemlich konservativ und gut auf ein High B ausgerichtet ist

Quelle: https://777gliders.com/de/gliders/rook-3-2/

Triple Seven Gambit

Triple Seven Gambit

Wenn es um Ergebnisse geht – CCC-Klasse

Kompromisslos – Das ist der Triple Seven Gambit, ein Gleitschirm, der entwickelt wurde, um zusammen mit den besten Piloten der Welt, Wettbewerbe auf höchstem Niveau zu gewinnen. Trotzdem bleibt er als Triple Seven Schirm spaßig, aufregend, praktisch, einfach und SCHNELL.

Verglichen mit anderen Schirmen in diesem Segment ist es beim Gambit einfacher ihn gut und auch schneller zu fliegen. Durch seine solide Konstruktion erlaubt er dem richtigen Piloten, selbst bei seiner beachtlichen Höchstgeschwindigkeit, mit Vertrauen durch Turbulenzen zu cruisen.

 
 

TECHNISCHE DATEN UND GRÖSSE

Größe XXS XS S M L
Zellenanzahl 137 137 137 137 137
Fläche projiziert (m2) 16.5 17.5 19.02  20.17  21.9
Fläche ausgelegt (m2) 19.5 20.6 22.4  24.1  25.8
Streckung ausgelegt 7.9 7.9 7.9 7.9 7.9
Gewichtsbereich (kg) 80-90 85-95 90-105  101-116 110-125
Zertifizierung LTF/EN CCC CCC CCC CCC CCC
Aktuelles Handbuch EN EN EN EN EN
 

MATERIALIEN

Kappe Material
Eintrittskante Dominico 30
Obersegel Porcher Skytex 32
Interne Konstruktion Porcher Skytex 27 hard, Skytex 40 hard
Untersegel Porcher Skytex 27
Verstärkung Nitinol
Leinen Material
Galerieleinen EDELRID A8000U (70, 50, 25), Liros DC 35
Gabelleinen 1 Edelrid A8000U (130, 90, 70, 50, 25), Liros DC 35
Gabelleinen 2 Edelrid A8000U (90, 50, 25), Liros DC Liros DC Dyneema® SK 99 (301, 201, 161)
Hauptleinen Edelrid A8000U 70, Liros DC Dyneema® SK 99 (401, 201, 161)
Stabilo EDELRID A9020-030
 
 
 
 

GAMBIT NEWS AND COMPETITION RESULTS

Gambit and Markus – Victorious duo

30. JULI, 2021

PALZ ALSACE OPEN 2021 – The Gambit gewinnt erneut den Wettbewerb. Markus Wicki schaffte es, die beiden Aufgaben mit Platz 3 am ersten und Sieg am letzten Tag zu fliegen. Herzlichen Glückwunsch auch vom Triple Seven Team!

 

Another podium for the Gambit (Spanish nationals)

13. JULI, 2020

Diesmal belegte Pedro Moreira aus Portugal den zweiten Platz bei den Campeonato España Open in Piedrahita. In einem Feld von 150 Piloten konnte Pedro zwei von 5 Aufgaben gewinnen. Sein Kommentar: Ich bin sehr zufrieden mit meinem Gambit. Es ist ein fantastischer Gleiter und ich glaube fast, er wurde speziell für mich gemacht

 

Aaron wins the Austrian open with the Gambit

29. JUNI, 2020

Ein unschlagbares Match unter der Wolke! Aaron Durogatis erste Einführung in den Wettbewerb mit dem Gambit brachte beide an diesem Wochenende bei den Kaiserwinkel Open in Österreich ganz oben auf das Podium. Herzlichen Glückwunsch vom Team! Die Ergebnisse finden Sie unter https://www.livetrack24.com/events/KW2020/results

 

Easter record

22. APRIL, 2020

Der Monat April ist bekanntlich der beste Monat für Langstreckenflüge in den USA Corn Alps. Unser Importeur in den USA, Herr Jaro Krupa von Chicago Paragliding, nutzte den potenziellen Tag für einen bisher zweitlängsten Flug in den USA. Der Flug fand auf der Gambit nach einer Sohle statt

 

Gambit wins again

2. MÄRZ, 2020

Der asiatische Teil der bekannten PWC-Rennstrecke besuchte die weltberühmte Stätte in Nepal, Pokhara. Das Team von Triple Seven war erfreut, die Entwicklung von drei gültigen Aufgaben zu verfolgen, bei denen ein großartiger Pilot, Jungman Choi aus Südkorea, den Wettbewerb gewann. Von drei Aufgaben konnte Jungman zwei gewinnen.

Quelle: https://777gliders.com/de/gliders/gambit-2/

Triple Seven King 2

Triple Seven King 2

A King 2 rule them all…

Seit der Triple Seven King das erste Mal vorgestellt wurde, wird er, mit seiner Performance die mit Geschwindigkeiten bis zu 50km/h mit der, der besten 2 Leiner mithalten kann, als der beste EN D 3-Leiner auf dem Markt angesehen.
Noch beeindruckender ist, dass der ursprüngliche King diese Position heute, mehr als 5 Jahre später, immer noch innehat. Aber die Zeit bleibt nicht stehen, und die Triple Seven R&D-Crew auch nicht – also haben wir uns mit einem Haufen neuer Ideen und Finessen im Ärmel dazu entschlossen, die nächste Generation auf den Markt zu bringen, während die Konkurrenz noch damit beschäftigt ist, aufzuholen. So festigen wir unseren Vorsprung, um damit den Status von Triple Seven als DIE Performance-Marke zu unterstreichen.
Der neue King 2 ist mehr als ein Update eines bestehenden Modells – tatsächlich hat er mehr mit dem Gambit gemeinsam als mit dem ursprünglichen King – aber eines bleibt konstant: Es handelt sich um einen Top-Performance-Gleitschirm mit einem trotzdem sehr vertrauenserweckenden Charakter, der es auch Piloten mit weniger als ‚SkyGod-Level‘ ermöglicht, vom ambitionierten XC-Fliegen bis hin zu Wettbewerben auf nationaler Ebene zu brillieren. Er ist sehr einfach zu fliegen und es ist auch überraschend leicht ihn gut zu fliegen.

 

TECHNISCHE DATEN UND GRÖSSE

Größe S MS ML L
Zellenanzahl 88 88 88 88
Fläche projiziert (m2) 17.0 18.4 19.9 21.8
Fläche ausgelegt (m2) 20.1 21.7 23.5 25.7
Spannweite projiziert (m) 9.6 10.0 10.4 10.8
Spannweite ausgelegt (m) 11.8 12.3 12.8 13.4
Streckung projiziert 5.4 5.4 5.4 5.4
Streckung ausgelegt 6.9 6.9 6.9 6.9
Gewicht Schirm (kg) 5.38 5.60 5.96 6.2
Gewichtsbereich (kg) 70-85 80-97 90-108 100-119
Zertifizierung D D D D
 

MATERIALIEN

MATERIALIEN KAPPE
Obersegel Dominico N30 DMF
Untersegel Skytex 27 Classic II (Double coated)
Profile Skytex Porcher 40 Hard
Diagonalrippen Skytex Porcher 40 Hard
Mini ribs Skytex Porcher 40 Hard
Aufhängung und Stammleinen Liros DC PRO (SK 99), Edelrid A-8000-U

 

MATERIALIEN TRAGEGURT
Material 13 mm Kevlar-reinforced Nylon webbing
Umlenkrollen Harken P18mm ball bearing pulley

 

 

PAKET ENTHÄLT

  • Gleitschirm King 2
  • Rucksack BOX deiner Wahl (Box 150 empfohlen)
  • Zellenpacksack
  • Triple Seven T-shirt
  • Reparaturkit

KING 2 NEWS AND COMPETITION RESULTS

Marko und der King2 – Das Siegerduo

16. FEBRUAR, 2022

Marko Hrgetic – RedBull X-Alps Team Kroatien, gewann mit dem #king2 bei den Mexican Nationals die Sportklasse und wurde 3. in der Gesamtwertung. Gratulation zu einem weiteren großartigen Ergebnis! Der King 2 – ‚la bala‘ (das Geschoss) Obwohl es im Internet schon einige Berichte über den King 2 von Triple Seven Paragliders gibt, habe ich

 

King 2 review

29. JULI, 2021

King by name, king by nature, Seb Ospina flies this high-performance EN D three-liner! The full review can be seen HERE

 
rook 3 cell opening

Small cell openings – How and why?

10. MÄRZ, 2021

An article from Cross Country Magazine with some insights from our designers on: WHY CELL OPENINGS ARE SHRINKING Higher performance wings generally look racier on the ground, but one of the outliers is the Triple Seven Rook 3 (high EN B) which sports incredibly narrow cell openings in comparison to most wings — including the

 

King 2 review

4. JANUAR, 2021

While we were enjoying the festive times, Ziad was hard working on the King 2 review. Another wing from Triple Seven, another benchmark in performance. This time in a three-line concept D-class wing, a successor of the famous King 1 wing. Did King 2 fill his big shoes? Read the full review HERE

 

The King 2 is here!

22. SEPTEMBER, 2020

The wait is over! King 2 is here, certified in the MS size (80-97 kg), and available for orders with your nearest dealer. So, what’s new with the latest EN-D class three-liner from Triple Seven? Check our web page for more info HERE

Quelle: https://777gliders.com/gliders/king-2/

TRIPLE SEVEN KNIGHT 2

Triple Seven Knight 2

Absolutes Vertrauen

Der Triple Seven Knight 2. In der EN B-Klasse dreht sich alles um Vertrauen – Deine Fähigkeiten können sich nur Verbessern, wenn du deinem Schirm voll und ganz vertraust . Mit dieser Prämisse haben wir den neuen Knight 2 gebaut. Du wirst sofort verstehen was wir meinen, sobald du mit ihm abhebst. Wahrscheinlich sogar noch früher, denn um selbstbewusst und entspannt zu fliegen ist die Startphase natürlich genauso wichtig. Der Knight 2 strahlt vom ersten Moment an Vertrauen aus und nimmt es für dich mit in die Luft. So kannst du dich voll und ganz darauf konzentrieren, deine Fähigkeiten zu verbessern und dein Wissen über das Fliegen zu erweitern.
Zusammengefasst kann man sagen: Wir wollten aufstrebenden Piloten alle Unsicherheiten nehmen, und wir glauben, dass uns das gelungen ist.

BlueGoldRed

DESIGNER’S NOTE

„Der Knight wurde ursprünglich gebaut, um die Lücke zwischen der Pawn- und der Rook-Serie zu schließen. Und das mit Stil. Mit dem neuen Knight 2 sind wir diesem Ziel treu geblieben, haben aber den Einstieg in die EN-B Klasse noch einfacher gemacht. Der Knight 2 ist so konstruiert, dass er vom ersten Moment an Vertrauen erweckt. Das Vertrauen, das so viel mentale Leistung freisetzt, wie ein aufstrebender Pilot braucht, um seine Ziele zu erreichen, aber auch Vertrauen in die Leistung des Schirms und dass dieser ihn nicht im Stich lässt. Ich persönlich habe das Gefühl, dass wir mit diesem Schirm den ‚Sweet Spot‘ zu 100% getroffen haben, aber Du bist der, auf den es ankommt, und ich bin gespannt auf Dein Urteil!!!“

Aljaz Valic, chief designer Knight 2

FÜR WEN IST ER GEDACHT?

Der Knight 2 wurde ganz speziell für ambitionierte Einsteiger in unserem Sport entwickelt, damit sie ihre Fähigkeiten, nach dem ersten Teil der Ausbildung, einfach und stressfrei verbessern können. Er hat genügend Leistung, um Piloten auf langen XC-Flüge über Berge und Flachland zu tragen und das simple und intuitive Handling um bei jedem Flug etwas dazu zu lernen – natürlich gewürzt mit jeder Menge Spaß, genau wie bei jedem anderen Triple Seven Schirm.
Neben der Leistung und, passiven Sicherheit die wir erreicht haben, konzentrierten wir uns darauf, dass er einfach und intuitiv zu fliegen ist. Schließlich ist Leistung nichts Wert wenn man sie nicht nutzen kann, besonders in dieser Schirmklasse.
Wir wollten einen Schirm bauen, der es dem Piloten erlaubt, sich nicht auf ihn, sondern auf alles andere konzentrieren zu können und wir sind der Meinung, das ist uns gelungen. Wir hoffen du stimmst uns zu!

TECHNISCHE DATEN UND GRÖSSE

GrößeXSSMSMLL
Zellenanzahl5454545454
Fläche projiziert (m2)18.620.322.423.925.1
Fläche ausgelegt (m2)22.024.126.528.229.7
Spannweite projiziert (m)8.28.89.39.69.8
Spannweite ausgelegt (m)10.411.211.712.112.4
Streckung projiziert4.14.14.14.14.1
Streckung ausgelegt5.25.25.25.25.2
Gewicht Schirm (kg)4.44.85.005.35.5
Gewichtsbereiche (kg)60-7370-8580-9590-105100-119
Zertifizierung LTF/ENBBBBB

MATERIALIEN

MATERIALIEN SCHIRM
Material ObersegelPorcher Skytex 38
Material UntersegelPorcher Skytex 38
ProfilePorcher Skytex hard finish 40
DiagonalrippenPorcher Skytex hard finish 40
Befestigung und StammleinenPPSLS Liros, Edelrid A-8000-U
MATERIALIEN TRAGEGURTE
Material13 mm Kevlar-reinforced Nylon webbing
UmlenkrollenHarken P18mm ball bearing pulley
MaillonsSpecial delta Maillon rapide
Befestigung BremseMagnet clip-in system

HAUPTMERKMALE

GLIDER PACKAGE

  • Schirm Knight 2
  • Rucksack BOX in der Größe deiner Wahl (75,110,150)
  • Innenpacksack
  • Schirmgurt
  • Triple Seven T-shirt
  • Reparaturkit
  • Wilkommenskarte
  • Brummelhaken

REVIEWS

Sobald ich in der Luft war, war ich neben einigen Piloten, die 2022 hohe Bs und Cs flogen. Es war immer noch schwach, aber ich spürte, dass der Knight2 mühelos kletterte! Dieser Gleiter konnte wirklich gut schweben. Da er in Gesamtbewegungen und Geschwindigkeit etwas langsamer ist als beispielsweise ein Rook 3, sitzt der Knight 2 einfach in einer Thermik und umarmt sie. Die Kletterei im Schwachen ist wirklich gut!

Der Übergang mit dem ersten Takt scheint sehr effizient zu sein. Der Knight blieb mit einem sehr guten Gleitwinkel auf der Schiene. Später stellte ich fest, dass der Rook 3 mit 2-3 cm auf der Stange nicht weit genug gleitet. Aber sicherlich wird der Rook 3 in bewegter Luft sein effizientes Gleiten durch die Luft viel besser kompensieren. Es ist nur eine Idee, dass ich bei Knight 2 meine üblichen Punkte immer noch ziemlich leicht erreicht habe!

Nach 3 Stunden war ich in der Lage, dorthin zu gehen, wo ich normalerweise hin möchte, ein bisschen langsamer, viel sanfter, eine riesige Zeit zum Lächeln, Umschauen und Fotografieren.

Wenn Sie daran gewöhnt sind, verschiedene Klassen zu fliegen, ist das Gefühl offensichtlich! Bei Knight 2 vergeht die Zeit langsamer, als würde man ein bestimmtes Gras rauchen. Helllloooowww, ich bin immer noch hier….

Wenn Sie an einen Gleitschirm mit niedrigem oder mittlerem B-Wert gewöhnt sind, ist der Knight 2 ein hervorragender Gleitschirm zum Ausprobieren.

Fazit: Wenn ich mir den Knight 2 anschaue, Linien, Zellbreite usw. … denke ich, dass Triple Seven von Leistung besessen ist. Beim Knight 2 haben sie es geschafft, sehr gute Leistung, Zugänglichkeit, hervorragende Agilität mit einem hohen Maß an angenehmem Fliegen zu kombinieren.

Quelle: https://777gliders.com/de/gliders/knight-2/

SUPAIR SAVAGE

SUPAIR SAVAGE

Kategorie: EN-C
Gewicht: 4,00 kg in M

XS

S

M

ML
 
Polar

5 250,00

Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt. in Frankreich

Anwendung
  • FLÜGE AM HAUSBERG
  • STRECKENFLUG
  • HIKE & FLY
  • TANDEM
Häufigkeit
  • GELEGENTLICH
  • REGELMÄSSI
  • PROFESSIONELL
Niveau
  • ANFÄNGER
  • HOBBYPILOT
  • SPORTLICH WETTKAMPF
 

ÜBER SAVAGE

SÜD-NORD-ÜBERQUERUNG DER ALPEN, FLACHLAND-STRECKEN IN SÜDAFRIKA, BIWAKFLIEGEN IM HIMALAYA, WETTBEWERBE – WÄHLE DU DEIN ABENTEUER, DER SAVAGE KÜMMERT SICH UM DEN REST.

Er ist schnell und sicher und wurde von den Piloten des Supair R&D-Teams für den persönlichen Gebrauch ausgewählt.

Wir haben den ersten Prototyp im Herbst 2018  erhalten. Das Verhalten war bereits von 40 bis 50 km/h gut und die Steuerung sehr reaktionsschnell, aber wir hatten den Schirm damals für zu thermisch anspruchsvoll gehalten.

Die nächsten sechs Monate verbrachten wir also damit den Schirm  (die Wölbung) und die Bremse einzustellen, um die ideale Kontrolle zu erreichen. Die Einstellung , mit der wir zufrieden waren. die Bremseinstellung ermöglicht es dem Piloten hohe steile Kurven zu fliegen und der Schirm behält dabei einen ausreichenden Spielraum zum  Stallpunkt. Die Steuerkraft ist ansteigend und maximal vor dem Stall. Die Steuerung ist direkt.

Das Jahr 2019 war seinerseits darauf ausgerichtet die Leistung der Schirme zu verbessern und gleichzeitig die Kriterien für die EN-C-Zulassung einzuhalten. Es folgten mehr als 100 Stunden Flug in allen Größen, an herausfordernden Orten und unter schwierigen Bedingungen, um schließlich die richtige Mischung zu erreichen.

Anfang 2020 ist der Supair Savage fertig. Er ist stabil , auch im beschleunigten Zustand und  ermöglicht so ein effizientes Fliegen in Reliefnähe. Niedrige Geschwindigkeiten können fürs Toplanden genutzt werden. Toplanden und wieder Starten, einfacher war es nie. Wir haben uns bemüht, jede Größe, von XS bis ML, auf die gleiche Leistung abzustimmen.

Merkmale

STEUERUNG
 
  • Fortgeschrittene Piloten
  • Start zu Fuß oder mit der Winde
MATERIALIEN
 
  • Obermaterial: Porcher Sport Skytex 32 g/m² & Skytex 27 g/m2
  • Obermaterial: Porcher Sport Skytex 27 g/m².
  • Zellzwischenwände : Porcher Sport Skytex 32 & 27 hard finish
  • Stoff Verstärkungen: Porcher Sport SR 170
  • Leinen der Galerie & mitteleren Eben: Edelrid
  • Leinen : Edelrid & Liros
ZULASSUNG
 
  • Norm EN 926 – 1 und 2 und LTF 91/09 – Klasse C
LIEFERUMFANG
 
  • Gleitschirm Savage
  • Kompressionssack /Gurtband Kompression
  • Rucksack Trek 130
  • Compact Case
  • Handbuch (USB-Stick)
  • Tasche mit Reparaturset

SUPAIR SAVAGE – TECHNISCHE MERKMALE

 

SAVAGE – ENTDECKE NEUE GRENZEN

 

Technische Daten

SAVAGE XS S M M-L
ANZAHL DER ZELLEN 67 67 67 67
AUSGELEGTE FLÄCHE (M²) 22,5 24,5 26,0 27,5
SPANNWEITE (M) 12,09 12,62 13,00 13,37
LEINEN (M) 2,32 2,42 2,49 2,56
AUSGELEGTE STRECKUNG 6,5 6,5 6,5 6,5
PROJIZIERTE FLÄCHE (M²) 18,88 20,57 21,82 23,08
PROJIZIERTE SPANNWEITE (M) 9,37 9,78 10,07 10,36
PROJIZIERTE STRECKUNG 4,65 4,65 4,65 4,65
GEWICHT SCHIRM (KG) 3,60 3,80 4,00 4,30
GEWICHTSBEREICH (KG) 65-85 75-95 85-105 95-115
ZULASSUNG EN – LTF C EN – LTF C EN – LTF C EN – LTF C
ANZAHL DER TRAGEGURTE 3+1 3+1 3+1 3+1

Achtung: Der SAVAGE ist tolerant, aber er bleibt ein Sportschirm, Kategorie C, gemäß der Norm EN926-2 zur Klassifizierung von Gleitschirmen. Praktisch bedeutet dies, dass :

1- Um den SAVAGE ruhig in der Thermik fliegen zu können, musst du aktiv fliegen. Wir empfehlen, mindestens 50 Stunden pro Jahr unter aktiven Bedingungen zu fliegen und erste Erfahrungen mit Sicherheitstraining zu haben.
2- Im beschleunigten Zustand steuert man mit den Handles, die sich auf den C-Tragegurten befinden, wobei die Steuerungen in der Hand gehalten werden.
3- Dezenter Umgang mit den Bremsgriffen ist empfehlenswert. Grobes Steuern ist nicht empfehleswert. Übe dein Gefühl für die Thermik mit der Schirm zu entwickeln.
4- Wenn du ein Sicerheitstrainings-Kurs mit dem SAVAGE absolvieren magst, arbeite dich langsam zu beschleunigten Klappen vor, die anspruchsvoller sind als mit einem Schirm in der B-Klasse.

Darüber spricht man

„Der Savage ist ein sportlicher Schirm, der sich bei hohen Geschwindigkeiten kaum verzieht. Ich kann ihn gut mit dem Wild vergleichen, sowohl was die Leistung als auch was die Manövrierfähigkeit angeht. Ich benutze ihn gerne für ein Biwak-Flug oder einen Hilke and Fly-Wettkampf, wo es gut ist , wenn man ohne viel nachzudenken beschleunigen kann.“

Galerie

Downloads

HINWEIS
PDF
ZULASSUNG
Quelle:
https://supair.com/de/produit/aile-parapente-supair-en-c-savage/

SUPAIR EONA 3

SUPAIR EONA 3

VERLASSE DAS NEST
Praxis
  • FLÜGE AM HAUSBERG
  • STRECKENFLUG
  • HIKE & FLY
  • TANDEM
Häufigkeit
  • GELEGENTLICH
  • REGELMÄSSI
  • PROFESSIONELL
Niveau
  • ANFÄNGER
  • HOBBYPILOT
  • SPORTLICH WETTKAMPF
 

ÜBER EONA3

Der Supair EONA 3 ist der neue Schulschirm von SUPAIR. Unser Designteam hat sich auf das Feedback von Schulen gestützt, die EONA 2 verwenden, um einen Schirm weiterzuentwickeln, der den Kriterien einer Schule am besten entspricht.

Er wurde für eine lange Lebensdauer konzipiert und besteht aus zuverlässigen und robusten Materialien. Wir haben uns bemüht, das Modell so einfach wie möglich zu gestalten, indem wir die Anzahl von Leinen reduziert und die Ergonomie in den Vordergrund gerückt haben. Der Supair EONA 3 ist sehr stabil auf der Nick- und Rollachse, sicher für den Piloten und leicht vorhersehbar für den Lehrer.

Das einfache Starten und Füllen des Schirms ohne Schwierigkeiten in Verbindung mit einem ausgezeichneten Vertrauen auf den Schirm als Schülerin und Schüler und begleitet dich während deiner gesamten Fortschritte auf dem Weg zum Erfolg.

Wie beim EONA 2 haben die Tragegurte einen Farbcode, um die linke und rechte Seite einfach zu identifizieren. Die Tragegurte sind ebenfalls mit dem ergonomischen Ohrenset des EONA ausgestattet.

EONA 3 Earth & Fire im Flug

3D-Modell

Merkmale

STEUERUNG
  • Piloten ab Anfänger
  • Aufziehen und Übungshang
  • Start zu Fuß oder mit der Winde
LIEFERUMFANG
  • Langlebige Leinen
  • System zur Entleerung der Flügelspitzen
  • Exklusives Ohrenanlege-Set
MATERIALIEN
  • Obersegel: Dominico D30 soft
  • Stoff Unterseite: Dominico D20 soft
  • Stoff Zellwände aufgehängt : Porcher Sport Skytex 40 Hard
  • Bänder und Zellwände D: Porcher Sport Skytex 40 Hard
  • Zellwände nicht aufgehängt : Porcher Sport Skytex 40 Hard
  • Verstärkungen Zellwände : Porcher Sport Ripstop selbstklebend 50 mm
  • Galerieleinen : Liros
  • Leinen mittelere Ebene: Edelrid
  • Stammleinen: Edelrid
ZULASSUNG
  • LTF / EN-A
LIEFERUMFANG
  • Schirm EONA 3
  • Rucksack Trek130
  • Komoressiosnsack (Schirm)
  • Hinweis
  • Reparatur-Set
  • Beschleuniger
ZULASSUNGSBERICHTE

IM VERGLEICH ZU EONA2 :

  • Weniger Rollen dank der Arbeit an der Wölbung und der Verwindung
  • Leinensetup vereinfacht, die geringere Anzahl von Leinen ermöglicht ein leichteres Entwirren und eine höhere Leistung
  • Wir haben die Größen XS und S des Eona 3 verändert,  um sie beim Rollen ruhiger und weniger dynamisch zu machen.
  • Interne Struktur ist lasergeschnitten, um die Fertigungsgenauigkeit zu erhöhen.
  • Zwischen den „C“ und „D“ wurde ein großes Spannungsband eingefügt, das den Weg an den Bremsleinen vergrößert.
  • Neu ist das Profil , das ein gleichmäßigeres Starten ohne Überschießen ermöglicht.
  • Neue, exklusive Supair-Leine-Aufhängungen, die aus einem neuen Material gefertigt sind und bei Größe L Bruchwerte erreichen, die 20% über der EN-Norm liegen.
  • 5 Größen, die 50 bis 130 kg abdecken
  • 4 Farben mit einer einzigen Farbe, die Weiß enthält

TECHNISCHE DATEN EONA 3

Miniatur Video technische Spezifikationen Eona3
 

EONA 3 – BEGINNER

Anklickbare Miniatur - Beginner Kurs
 

EONA 3 BY RAUL RODRIGUEZ

Anklickbare Miniaturansicht Eona3 & Raul Rodriguez
 

Technische Daten

EONA 3 XS S M M/L L
ANZAHL DER ZELLEN 38 38 38 38 38
AUSGELEGTE FLÄCHE (M²) 21,8 24 26.60 28.70 31
SPANNWEITE (M) 10.23 10.73 11.3 11.74 12.2
LEINEN (M) 2.65 2.78 2.93 3.04 3.16
AUSGELEGTE STRECKUNG 4.8 4.8 4.8 4.8 4.8
PROJIZIERTE FLÄCHE (M²) 18.59 20.46 22.68 24.47 26.43
PROJIZIERTE SPANNWEITE (M) 8.14 8.54 8.99 9.34 9.7
PROJIZIERTE STRECKUNG 3.56 3.56 3.56 3.56 3.56
GEWICHT SCHIRM (KG) 4.4 4.7 5 5.4 5.7
GEWICHTSBEREICH (KG) 50-70 65-85 80-105 90-115 105-130
TRIM-GESCHWINDIGKEIT (KM/H) 38 38 38 38 38
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT (KM/H) 48 48 48 48 48
ZULASSUNG EN 926 – 1 und 2 & LTF 91/09 – Klasse A EN 926 – 1 und 2 & LTF 91/09 – Klasse A EN 926 – 1 und 2 & LTF 91/09 – Klasse A EN 926 – 1 und 2 & LTF 91/09 – Klasse A EN 926 – 1 und 2 & LTF 91/09 – Klasse A
ANZAHL DER TRAGEGURTE 3 3 3 3 3
TRIMMUNG nicht nicht nicht nicht nicht

Darüber spricht man

„Das Streben nach Leistung ist deutlich sichtbar in der Benutzung eines leichten Sharknose mit 2 gekreuzten Stäben an der Vorderkante, dem reduzierten Luftwiderstand der Leinen und der Benutzung von Spannbändern zwischen C und D. Der EONA 3 ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Bei diesem Schirm werden die neuen Leinenaufhängungen von Supair verwendet, die bis zu 20 % mehr Last tragen können. Supair hat sich für ein strapazierfähiges Dominico-Obermaterial entschieden, das mit der neuesten Lasertechnologie zugeschnitten wurde, was eine außergewöhnliche Verarbeitung und Robustheit garantiert. Der Nachfolger des EONA2 ist auf allen Achsen sehr stabil, perfekt für den Einstieg in den Gleitschirmsport. Das Startverhalten des EONA3 ist extrem einfach. Der Schirm neigt nicht zum Überschießen und nimmt Anfänger auf sehr einfache Weise mit in den Himmel. Dieser Schirm wird Sie sicher durch Ihre ersten Jahre als Pilot von Gleitschirm begleiten und Ihnen viel Freude bereiten. Er eignet sich auch für sicherheitsbewusste Vielflieger, die maximale passive Sicherheit zu schätzen wissen.“

Chris Geist – Paragliding Academy

Galerie

Eona 3 im FlugEONA 3 Earth & Fire im FlugEONA 3, Schirm Schule in FlugEONA 3 im Flug (Fire & Earth)EONA 3 im FlugEONA 3 im FlugEONA 3 Farbe earth

Quelle: https://supair.com/de/produit/aile-parapente-supair-en-a-eona3/