Schlagwort-Archive: Mac Para

MAC TARA T-RIDE

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

T-RIDE

SHARE  

Der T-Ride ist ein spezieller Motorschirm entwickelt für schwere Trikes. Der T-Ride bietet perfekte Wendigkeit, leichtes und sportliches Handling. Das RFE-System unterstützt eine glatte Anströmkante und verleiht dem Schirm hohe Leistung bei außergewöhnlicher Stabilität. Der T-Ride ist ein großartiger Motorschirm für doppelsitzige Trikes und steht für niedrigem Kraftstoffverbrauch und entspanntes Fliegen.

Unser R&D-Team hat den T-Ride in verschiedenen Größen getestet. Die besten Ergebnisse hinsichtlich Reisegeschwindigkeit, Leistung, verschiedene Trikes und Kraftstoffverbrauch wurden mit einer Fläche von 39 m2 erreicht. Die Konstruktion der V-Diagonalrippen und Zugentlastungsbändern über die gesamte Spannweite gibt der Kappe Stabilität und sorgt für ein nahezu faltenfreie Oberfläche.
In der ganzen Phase ist der Bremsdruck bei ausgezeichnetem Handling leich und steigt erst zum Ende progressiv an. Ein spezielles Bremssystem sorgt bei symmetrischer Betätigung der Bremsen für eine extrem niedrige Minimalgeschwindigkeit. Dies wirkt sich positiv für die Start und Landeigenschaften aus. Dieses System erhöht auch die Steigleistung des Schirmes.

Der T-Ride wird in zwei Versionen angeboten:

1. Version ist mit einem 5-Punkt-Aufhängung mit Trimmern auf den A-und D-Tragegurten ausgestattet. Die Anwendung der Trimmer auf den A-Tragegurten beschleunigt den Motorschirm. Die  Trimmer auf den D-Tragegurten ändern Profil und Anstellwinkel des Schrimes in den Reihen C und D. Die geteilten A-Tragegurte ermöglichen einfaches Ohrenanlegen.

2. Version ist mit einer speziellen Metall/Aluminium-Aufhängung ausgestattet. Der Anstellwinkel wird dann vom Trike angepasst.

T-Ride

Die T-Ride ist ein perfekter Motorschirm für Trikes. Die T-Ride ist eine Klasse für sich.

Verwendung von hochwertigen Materialien, ständige Qualitätskontrollen während des gesamten Herstellungsprozesses sind für uns selbstverständlich.

Technische Daten

T-RIDE 39
Zoom[%] 125
Fläche ausgelegt[m2] 38.88
Fläche projiziert[m2] 34.09
Spannweite ausgelegt[m] 14.21
Streckung ausgelegt 5.2
Flügeltiefe[m] 3.21
Anzahl Zellen 58
Schirmgewicht[kg] 8.3
Gewichtsbereich Motorflug *[kg] 200 – 400
Min. Geschwindigkeit[km/h] 25 – 27
Trimmgeschwindigkeit[km/h] 41 – 43
Max. Geschwindigkeit[km/h] 60 – 63
Gleitzahl max. 8.9
Min. Sinken[m/s] 1.05
 

Materialien

ITEM MATERIAL
Obersegel Eintrittskante: Skytex 9092, Coating E85A 45 g/m2
Obersegel Hinterkante: Skytex 9017, Coating E38A 40 g/m2
Untersegel: Skytex 9017, Coating E38A 40 g/m2
Hauptrippen: Skytex 9017, Coating E29A 40 g/m2
Querverstrebungen: Skytex 9017, Coating E29A 40 g/m2
Zwischenrippen: Skytex 9017, Coating E38A 40 g/m2
Gallerieleinen: Edelrid Aramid/Kevlar 8000 – 60 kg, – 80 kg, – 190 kg
Stammleinen: Edelrid Aramid/Kevlar 7343 – 500 kg, – 420 kg, – 280 kg

Der T-Ride wird aus bewährten Materialien mit bekannter Langlebigkeit hergestellt: Skytex 40 von Porcher Sport. Da bei allen Schirmen als erstes die Eintrittskante altert, verwenden wir dort Skytex 45 mit E85A Beschichtung. Für weniger beanspruchte Teile des Segels verwenden wir Skytex 40 mit E38A Beschichtung. Für alle Rippen und Querverstrebungen verwenden wir Skytex 40 mit E29A “hard finish” Beschichtung. Dieser Mix gibt dem Schirm den Vorteil sowohl leicht als auch langlebig zu sein.

Gallerie

Design

Dateien herunterladen

MAC PARA PARADOX

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

PARADOX

SHARE  

High Performance Powered Racing

Der Paradox ist eine komplette Neuentwicklung, die für sehr erfahrene Motorschirmpiloten konzipiert wurde. Seine außergewöhnliche hohe Wendigkeit und der große Geschwindigkeitsbereich, gepaart einer exzellenten Stabilität machen den Paradox zum idealen Schirm, um auch bei Wettbewerben ganz vorne mit dabei zu sein.

High Performance Powered Racing

Der Paradox ist mit einem speziellen 5-Punkt-Tragegurte-System und Trimmern ausgestattet. Er bietet in allen Positionen des Trimmers eine außergewöhnlich hohe Wendigkeit und Gleitleistung. Der Paradox ist wie gemacht, um einen Slalomkurs in Höchstgeschwindigkeit zu umrunden oder dynamische Figuren zu fliegen.

Und wer glaubt, ein so dynamischer Schirm sei schwer zu starten, wird vom Paradox mehr als überrascht sein. Auch Starts bei Null-Wind sind dank der langjährigen Motor Expertise von Mac Para ein Kinderspiel.


Powered Racing in New Style

The Paradox is an all-time favorite among advanced ppg pilots. It is a classic powered competition wing with newly designed reflex-airfoils. C rod technology on leading edge combined with RFE – panel reinforcement technology provide extra speed, performance and stability. The Paradox is a specific reflex glider with extraordinary maneuverability, speed, fun potential and easy launching and landing characteristics.

High Performance Design

The canopy has 63 cells and has an elliptical form with an aspect ratio of 6.0. The canopy has perfect internal pressure distribution and is very resistant to collapse. The construction using diagonal ribs and a system of load-bearing tapes keep the canopy stable and clean for maximum efficiency through the air. Specially designed airfoils provide extraordinary glide ratio and stability. The smooth shape of the airfoil nose is maintained using Mylar reinforcement combined with plastic rods. Additionally the RFE system – C rods between the main ribs, and the matching mini-ribs along the trailing edge. The upper cascade is made from unsheathed lines. Thin main lines and newly designed thin risers with ball bearing Harken pulleys help to achieve high speed. The benefit of this new technology is increased glide and lower fuel consumption.

Exceptional Handling

The Paradox inflates very easily in all conditions even in a light, nil or cross wind. The wing offers sporty handling in all trim settings.  It features wing tip steering toggles for accelerated flying.

Paradox

Combination with serial brakes in according to pilot’s preferences can make bank angle of turn even tighter. The forces on main controls are light at the beginning and provide extraordinary maneuverability.

Dynamic maneuvers are easily possible.  In the next phase of braking, the pressure increases progressively providing you with good sufficient feedback. The Paradox is equipped with special 5 point comp risers system with trimmers. When operating the speed bar the speed increase is extremely progressive. It is really fast! The Paradox is not suitable for beginners and intermediate pilots.

Standard Equipment

Auto cleaning slots on wing tips help to keep the canopy clean. Modified semi-stiff brakes toggles are equipped with swivels and additional thin loops to make control of the glider easier and less tiring during long flights. The glider is delivered with quick bag MacPack (optionally with backpack Bronco), inner sack, compression belt, T-shirt and set for repairs.
The Paradox is an outstanding paramotoring glider which is loaded with highest performance and maneuverability. It is fun to fly it.

Make it Yours…

The hardest part is picking your favorite Colour and Size. If you need help your local Mac Para dealer will help you choosing the right size to maximize the performance of your new Paradox.
Sizes: The Paradox is available in sizes 18, 20, 22, 24, 27.
Colors: The main base colors on 3 designs Lime, Red, and Orange.

Technische Daten

PARADOX 16 18 20 22 24 27
Zoom[%] 87 92 96 100 106.5 112
Fläche ausgelegt[m2] 16.35 18.28 19.91 21.6 24.5 27.1
Fläche projiziert[m2] 14.39 16.09 17.52 19.01 21.56 23.85
Spannweite ausgelegt[m] 9.9 10.47 10.92 11.38 12.12 12.75
Streckung ausgelegt 6 6 6 6 6 6
Flügeltiefe[m] 2.06 2.18 2.28 2.37 2.52 2.65
Anzahl Zellen 63 63 63 63 63 63
Schirmgewicht[kg] 4.9 5.15 5.3 5.65 6.1 6.2
Gewichtsbereich Motorflug *[kg] 85 – 120 90 – 130 95 – 137 105 – 145 115 – 160 130 – 180
Min. Geschwindigkeit[km/h] 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27
Trimmgeschwindigkeit – zu[km/h] 39-41 39-41 39-41 39-41 39-41 39-41
Trimmgeschwindigkeit – offen[km/h] 49-52 49-52 49-52 49-52 49-52 49-52
Max. Geschwindigkeit
(Beschleuniger + Trimm-offen)[km/h]
64-67 64-67 64-67 64-67 64-67 64-67
Gleitzahl max. 9.5 9.5 9.5 9.5 9.5 9.5
Min. Sinken[m/s] 1.1 1.1 1.1 1.1 1.1 1.1
* Motorflug Pilot ausgestattet = Gewicht nackt + cca. 35 – 40 kg (-55kg by trikes)

Materialien

ITEM MATERIAL
Obersegel Eintrittskante: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Obersegel Hinterkante: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Untersegel: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Hauptrippen: Skytex 40 Hard, 40 g/m2
Querverstrebungen: Skytex 40 Hard, 40 g/m2
Zwischenrippen: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Gallerieleinen: Edelrid Aramid/Kevlar 8000-45kg,-65 kg, -80 kg, -130 kg
Stammleinen: PPSL -160 kg, -191 kg, -200 kg, -275 kg

Gallerie

Design

Dateien herunterladen

paradox-01.jpg
4272 x 2848
3 MB
paradox-02.jpg
4272 x 2848
4 MB
paradox-03.jpg
4272 x 2848
6 MB
paradox-04.jpg
4272 x 2848
5 MB
paradox-05.jpg
4272 x 2848
4 MB
paradox-06.jpg
4272 x 2848
8 MB
paradox-07.jpg
4272 x 3075
6 MB
paradox-08.jpg
3542 x 2362
3 MB
paradox-09.jpg
3264 x 2448
3 MB
paradox-10.jpg
3264 x 2448
2 MB
paradox-11.jpg
1920 x 1080
1009 KB
paradox-12.jpg
2492 x 1661
3 MBQUELLE: https://www.macpara.com/de/paragliders/paramotor-gliders/paradox/

MAC PARA EDEN 6 HYBRID

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

EDEN 6 HYBRID

LTF/EN-B

 


Die Eden Serie bleibt sich treu:
Die einzige Konstante ist die Veränderung

Mit dem Eden 6 bringen wir die revolutionäre „Leading-Edge-Technologie“ erstmals in die B-Klasse. Die komplett neu konstruierte Nase des Eden 6 bringt durch ihre Form und Steifheit ein enormes XC Potential. Wir haben damit unser Know-How aus dem sehr erfolgreichen Elan auf die Eden Serie übertragen. Das Ergebnis ist ein leichter Schirm mit einer außerordentlichen Gleitleistung speziell im beschleunigten Flug, gepaart mit einer sehr hohen passiven Sicherheit.

Bei der Konstruktion haben wir großen Wert auf eine ausbalancierte Kappe und ein sportliches Thermik Handling gelegt. Die einfachen Start- und Lande-Eigenschaften seiner Vorgänger haben wir beim Eden 6 beibehalten. Wer den perfekten XC-Schirm sucht, findet ihn mit nie da gewesener Leistung, tollem Handling und hoher Sicherheit im Eden 6.

Leichtbauweise in allen Details

Das Design des Eden 6 wurde in jeder Hinsicht optimiert. Das neue Profil kombiniert mit einer leichten, verstärkten Eintrittskante, in der 1,6 mm starke Nylon-Stäbchen vernäht sind, definieren eine extrem saubere und leistungsfähige Kappe. Zusätzlich wurden sehr dünne Galerie- und Stammleinen verarbeitet, um den Luftwiderstand signifikant zu verringern. Durch eine neue 3D-Technologie im Zuschnitt, konnten wir noch einmal die Aerodynamik verbessern. Mini Ribs an der Hinterkante, eine ausgeprägte Wölbung und neue Stabilisatoren sind weitere Zutaten mit denen wir den Performancezuwachs des Eden 6 erreicht haben. Ergebnis ist eine sehr steife und sichere Kappe.

Beste Materialien für eine lange Lebensdauer

Der Eden 6 wird aus bewährten Skytex Tüchern gefertigt. Wir verwenden Skytex 40 mit Hard-Finish für die Haupt- und Diagonalrippen. Skytex 38 Classic wird für die externen Rippen sowie die Ober- und Unterseite verwendet. Die Galerie besteht aus unummantelten Edelrid Aramid/Kevlar Leinen, die Stammleinen sind ummantelte Liros PPSL Dynema Leinen. Die Tragegurte bestehen aus Kevlar/Polyester.

Eden 6 Hybrid

Sind Sie ein Eden 6 Pilot?

Der Eden 6 ist ein High-End EN B Schirm der für ambitionierte XC-Piloten konstruiert wurde. Um den Eden 6 genießen zu können, sollten Sie einige Flugerfahrung auf niedriger klassifizierten Schirmen haben. Der Eden 6 sollte nicht von Anfängern und Gelegenheitspiloten geflogen werden. Hier ist unser Muse 4 die bessere Wahl.

Mein Eden 6…

Probefliegen, Farbe auswählen und die Größe bestimmen. Bei der Auswahl hilft Ihnen Ihr lokaler Händler vor Ort.

Größen: Der Eden 6 ist in den Größen 22, 24, 26, 28, 30 und 33 qm erhältlich.
Seriendesigns: Die Hauptfarben sind Lime, Orange und Blau.
Spezialdesign: Gegen einen Aufpreis können wir faste alle Wunschfarben verarbeiten.

Die Hybridgleitschirme sind ideal für Piloten, die 70-75% vom Freifliegen und 25-30% vom Motorfliegen planen.

Technische Daten

EDEN 6 POWERED 22 24 26 28 30 33
Zoom[%] 88 92.5 96 100 104 109
Fläche ausgelegt[m2] 21.54 23.79 25.63 27.81 30.08 33.04
Fläche projiziert[m2] 18.45 20.38 21.95 23.82 25.76 28.3
Spannweite ausgelegt[m] 11.28 11.86 12.31 12.82 13.33 13.97
Streckung ausgelegt 5.91 5.91 5.91 5.91 5.91 5.91
Flügeltiefe[m] 2.46 2.58 2.68 2.79 2.9 3.04
Anzahl Zellen 56 56 56 56 56 56
Schirmgewicht[kg] 4.65 4.95 5.2 5.5 5.85 6.2
Gewichtsbereich freier Flug *[kg] 55 – 75 70 – 90 78 – 100 90 – 112 105 – 130 115 – 145
Gewichtsbereich Motorflug *[kg] 80 – 102 93 – 120 104 – 133 120 – 149 140 – 173 153 – 193
Min. Geschwindigkeit[km/h] 23 – 25 23 – 25 23 – 25 23 – 25 23 – 25 23 – 25
Trimmgeschwindigkeit[km/h] 37 – 39 37 – 39 37 – 39 37 – 39 37 – 39 37 – 39
Max. Geschwindigkeit[km/h] 50 – 52 50 – 52 50 – 52 50 – 52 50 – 52 50 – 52
Gleitzahl max. +10 +10 +10 +10 +10 +10
Min. Sinken[m/s] 1.05 1.05 1.05 1.05 1.05 1.05
Zertifizierung DGAC DGAC DGAC DGAC DGAC DGAC
* Startgewicht = Nacktgewicht + ca. 20 kg
* Motorflug Pilot ausgestattet = Gewicht nackt + cca. 35 – 40 kg (-55kg by trikes)

Materialien

ITEM MATERIAL
Obersegel Eintrittskante: Skytex 38 Classic – E25A, 38 g/m2
Obersegel Hinterkante: Skytex 38 Classic – E25A, 38 g/m2
Untersegel: Skytex 38 Classic – E25A, 38 g/m2
Hauptrippen: Skytex 40 Hard – E29A, 40 g/m2
Querverstrebungen: Skytex 40 Hard – E29A, 40 g/m2
Zwischenrippen: Skytex 38 Classic – E25A, 38 g/m2
Gallerieleinen: Edelrid Aramid/Kevlar 8000U -70 kg; -90 kg; -130 kg
Stammleinen: PPSL 160; 191; 200

Gallerie

Design

Dateien herunterladen

MAC PARA CHARGER

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

CHARGER

DGAC

 


The Charger – Performance Freedom Flying

Der Charger ist ein Full Reflex Motorschirm mit unglaublich einfachen Starts und Landeeigenschaften. Nicht nur erfahrene Piloten werden sich beim Fliegen mit dem Charger sofort wohl fühlen. Auch Piloten, die mit dem Motorfliegen die noch am Anfang Ihrer Karriere als „Motorflieger“ stehen werden nicht überfordert und schätzen die hervorragende Stabilität des Chargers. Die gewünschte Reisegeschwindigkeit kann bequem über die Trimmer eingestellt werden. Auch als Motorschirm für Piloten, die mit dem Trike unterwegs sind, ist der Schirm ein perfekter Begleiter. Hierfür steht ein speziell zu diesem Zweck entwickelter Tragegurt zu Verfügung.

Sieht gut aus und fühlt sich gut an!

Der Charger zeichnet sich durch eine hohe Flugruhe aus und lässt dich dadurch die Landschaft beim Fliegen genießen. Als Full-Reflex Schirm mit EN B Zulassung ist der Charger zusätzlich für das freie Fliegen nutzbar. Der Intermediate ist dabei auch für talentierte Anfänger geeignet. Zielgruppe sind Piloten die hauptsächlich mit Motor, sowohl Fußstart als auch Start mit dem Trike unterwegs sind.

Einfaches Starten garantiert

Wie alle MACPARA Gleitschirme ist der Charger so konstruiert, dass er leicht zu starten ist. Die unkomplizierten Starteigenschaften und auf Leistung optimiertes Reflexprofil ermöglichen, dass die Startstrecken kurz sind. Dies aber ohne seitliches Ausbrechen oder Pendeln nach dem Start. Eine Eigenschaft die besonders Trikepiloten zu schätzen wissen. Selbst bei null Wind kann sich der Pilot auf den Charger 100% verlassen.

Bei langen Flügen ermöglicht der leichte bis mäßige Bremsdruck angenehme Kurven. Der Bremsdruck steigt, den Anforderungen der Zielgruppe entsprechend progressiv an. Für die Steuerung im Fullreflexmodus ist eine zusätzliche Wing-Tip Steuerung vorhanden. Sichere Landungen mit- oder ohne Schub sind einfach durchführbar.

Standard Features zum Genuss

Die Serientragegurte, sind mit den Trimmern und Speedsystem versehen.
Der Geschwindigkeit-Fenster kann mit den Trimmern zwischen 42-48 km/h einfach eingestellt werden. Maximale Geschwindigkeit beträgt 60km/h.

Charger

Für Trikepiloten wird ein spezieller Tragegurt angeboten. Das sonst übliche Fußbeschleunigungssystem wird dabei durch einen Trimmer am vorderen Tragegurt ersetzt. Der Trimmer am hinteren Tragegurt bleibt erhalten, die länge der Tragegurte ist auf das Fliegen mit dem Trike optimal abgestimmt.

Bei langen Flügen im Vollreflexmodus kann der Charger bequem über die WTST – Stabilobremse einfach gesteuert werden. Die kleinen WTST-Bremsgriffe sind ideal auf den Tragegurten positioniert und so konstruiert, dass die Bremskräfte progressiv ansteigen, fast ähnlich wie bei den Hauptbremsen.

Mit Liebe zum Detail

Der Charger ist serienmäßig mit ergonomisch dünnen, halbstarren Bremsgriffen mit Neodym-Magneten und Soft-Loop-Verlängerungen ausgestattet. Die Tragegurte verfügen über zwei Positionen der Umlenkrollen für niedrige oder hohe Aufhängung. Die Stabilo-Bremsgriffe werden durch elastische Leinen in Position gehalten und können entweder mit Neodym-Magneten oder mit Druckknöpfen an den Gurten befestigt werden.

Qualität, die überzeugt

Die Verwendung von hochwertigen Materialien und eine ständige Qualitätskontrolle während des gesamten Herstellungsprozesses garantieren Dir ein Produkt auf höchsten Qualitätsniveau. Die Aramid-Kevlar-Leinen aus bewährten Serien gewährleisten korrekte Geometrie während gesamten Lebensdauer des Schirmes.

Der MACPARA-Charger wird dich garantiert begeistern!

Technische Daten

CHARGER 18(XXS) 21 (XS) 23 (S) 25 (M) 28 (L) 31 (XL) 34 (XXL)
Zoom[%] 81.3 87 91.5 95.3 100 105.5 110
Fläche ausgelegt[m2] 18.51 21.19 23.44 25.43 28 31.16 33.88
Fläche projiziert[m2] 16.62 19.03 21.05 22.83 25.14 27.98 30.42
Spannweite ausgelegt[m] 9.76 10.44 10.98 11.44 12 12.66 13.2
Streckung ausgelegt 5.14 5.14 5.14 5.14 5.14 5.14 5.14
Flügeltiefe[m] 2.31 2.47 2.6 2.71 2.84 3 3.12
Anzahl Zellen 46 46 46 46 46 46 46
Schirmgewicht[kg] 5.1 5.3 5.5 5.6 5.7 6 6.6
Gewichtsbereich freier Flug *[kg] 50 – 70 60 – 75 70 – 85 75 – 95 90 – 110 105 – 135 115 – 150
Gewichtsbereich Motorflug *[kg] 70 – 115 77 – 115 93 – 120 100 – 137 113 – 160 140 – 190 150 – 240
Recommended weight range
for foot launch *[kg]
70 – 100 77 – 100 93 – 105 100 – 122 113 – 145 140 – 175 150 – 225
Min. Geschwindigkeit[km/h] 24 – 26 24 – 26 24 – 26 24 – 26 24 – 26 24 – 26 24 – 26
Trimmgeschwindigkeit – zu[km/h] 37-39 37-39 37-39 37-39 37-39 37-39 37-39
Trimmgeschwindigkeit – offen[km/h] 47-50 47-50 47-50 47-50 47-50 47-50 47-50
Max. Geschwindigkeit
(Beschleuniger + Trimm-offen)[km/h]
56-60 56-60 56-60 56-60 56-60 56-60 56-60
Gleitzahl max. 8.9 8.9 8.9 8.9 8.9 8.9 8.9
Min. Sinken[m/s] 1.1 1.1 1.1 1.1 1.1 1.1 1.1
Zertifizierung DGAC DGAC DGAC DGAC DGAC
* Startgewicht = Nacktgewicht + ca. 20 kg
* Motorflug Pilot ausgestattet = Gewicht nackt + cca. 35 – 40 kg (-55kg by trikes)

Materialien

ITEM MATERIAL
Obersegel Eintrittskante: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Obersegel Hinterkante: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Untersegel: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Hauptrippen: Skytex 40 Hard, 40 g/m2
Querverstrebungen: Skytex 40 Hard, 40 g/m2
Zwischenrippen: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Gallerieleinen: Edelrid Aramid/Kevlar
6843 – 60 kg, – 80 kg, 7850 – 80, –100 kg
Stammleinen: Edelrid Aramid/Kevlar
7343 –340 kg, –230 kg, –190 kg

Gallerie

Design

Dateien herunterladen

charger-01.jpg
2892 x 2120
5 MB
charger-02.jpg
3904 x 2756
3 MB
charger-03.jpg
3992 x 2500
5 MB
charger-04.jpg
2862 x 2204
2 MB
charger-05.jpg
3787 x 2524
4 MB
charger-06.jpg
3624 x 2416
6 MB
charger-07.jpg
4272 x 2848
5 MB
charger-08.jpg
3512 x 2340
3 MB
charger-09.jpg
4272 x 2848
4 MB
charger-10.jpg
4607 x 3046
7 MB
charger-11.jpg
5322 x 3365
6 MB

MAC PARA COLORADO

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

COLORADO

DGAC

Spaß für anspruchsvolle Piloten

Der Colorado ein Motorschirm mit dem anspruchsvolle Piloten maximalen Flugspaß erleben. Er verfügt über eine hohe passive Sicherheit und lässt sich sehr einfach starten. Seine Steigleistung lässt keine Wünsche offen und der große Geschwindigkeitsbereich lässt ausgedehnte Streckenflüge zu einem Kinderspiel werden.

Auf Leistung optimiert

Eine der Herausforderungen bei der Entwicklung von Reflexschirmen ist immer die Effizienz und die Gleitleistung beim Fliegen mit offenen Trimmern. Beim Fliegen mit dem Colorado wirst du feststellen, dass Du beim Erreichen der maximalen Geschwindigkeit nicht immer Vollgas geben musst. Dies bedeutet weniger Kraftstoffverbrauch und höhere Steigleistung. Der Vorteil sind längere geflogene Strecken! Unser Entwicklungsteam hat diese Aufgabe beim Colorado durch eine geschickte Integration von Spitzentechnologien gelöst.

Exzellentes Handling

Von langsam bis sehr schnell, der Trimmerweg des Colorado bietet eine große Auswahl von Speedeinstellungen an. Der Colorado ist sehr wendig und hat einen angenehm überraschenden leichten Bremsdruck. Was mehr Spaß und weniger Ermüdung auf längeren Flügen bedeutet! Das hervorragende Handling macht das Fliegen von Kurven einfach. Piloten, die gerne eng drehen und in der Luft spielen, wird dies definitiv ein Lächeln im Gesicht zaubern! Die Stabilo-Lenkung für schnellere Trimmeinstellungen (beschleunigter Flug) ist beim Colorado der Standard und bietet einen weiteren Grund, warum das Steuern auf längeren Flügen komfortabler ist.

Nach unserer Erfahrung bevorzugen die meisten Piloten die höchste Sportlichkeit. Dadurch ist der Colorado jetzt serienmäßig mit der 2D-Lenkung ausgestattet. Der Colorado kann aber auch mit klassischer Bremsanlenkung bestellt werden.

Einfach, Benutzerfreundlich

Groundhandling ist mit dem Colorado, wie es von Mac Para Schirmen erwartet wird, extrem einfach und vorhersehbar. Einfaches Startverhalten ist somit garantiert.

Colorado

Die Kappe füllt sich leicht, gut ausbalanciert und ohne Vorschiesstendenz oder Hängenbleiben. Der Auftrieb baut sich auch bei null Wind schnell auf. Beim Abheben ist nur geringer Bremsdruck erforderlich. Die Steigleistung ausgezeichnet!

Auch bei null Wind ist die Landung mit dem Colorado stressfrei. Es steht viel Energie zum Ausflaren und sanftem Aufsetzen zu Verfügung. Viele High-End-Reflexschirme neigen unter dem Schub zum Rollen, was ein ständiges aktives Steuern erfordert. Nicht so beim Colorado! Es ist sehr stabil und widerstandsfähig Rollen. Auch bei turbulenten Flugbedingungen fliegt der Colorado angenehm gedämpft. Die Tragegurte sind benutzerfreundlich konzipiert und damit einfach in der Handhabung. Die Bremsgriffe sind neu mit je zwei Magneten ausgestattet. Das Anbringen an die D-Tragegurte ist im Flug intuitiv und bequem.

Make it Yours …

Wende dich an deinen Mac Para-Händler, um die richtige Größe auszuwählen und die Leistung deines neuen Colorado zu maximieren. Man kann aus drei Serienfarbdesigns wählen, oder eigenes Farbdesign gestalten (gegen Aufpreis erhältlich). Es ist deine Entscheidung!
Grössen: Der Colorado ist in Größen 18, 21, 23, 25, 27, 30, 33 erhältlich. Serienfarbdesigns heißen Blue, Red and Lime.

Technische Daten

COLORADO 18 (XXS) 21 (XS) 23 (S) 25 (M) 27 (L) 30 (XL) 33 (XXL)
Zoom[%] 86 92 96 100 105.5 110 116
Fläche ausgelegt[m2] 18.21 20.84 22.69 24.62 27.14 29.79 33.13
Fläche projiziert[m2] 17.08 19.55 21.29 23.1 25.47 27.95 31.08
Spannweite ausgelegt[m] 10 10.7 11.16 11.63 12.21 12.79 13.49
Streckung ausgelegt 5.5 5.5 5.5 5.5 5.5 5.5 5.5
Flügeltiefe[m] 2.24 2.39 2.5 2.6 2.73 2.86 3.02
Anzahl Zellen 58 58 58 58 58 58 58
Schirmgewicht[kg] 4.5 4.8 5.15 5.45 5.9 6.4 6.8
Gewichtsbereich Motorflug *[kg] 80 – 125 85 – 130 95 – 130 105 – 145 115 – 160 128 – 180 140 – 215
Recommended weight range
for foot launch *[kg]
80 – 110 85 – 115 95 – 115 105 – 130 115 – 145 128 – 165 140 – 200
Min. Geschwindigkeit[km/h] 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27 25 – 27
Trimmgeschwindigkeit – zu[km/h] 39 – 41 39 – 41 39 – 41 39 – 41 39 – 41 39 – 41 39 – 41
Trimmgeschwindigkeit – offen[km/h] 49 – 52 49 – 52 49 – 52 49 – 52 49 – 52 49 – 52 49 – 52
Max. Geschwindigkeit
(Beschleuniger + Trimm-offen)[km/h]
64 – 67 64 – 67 64 – 67 64 – 67 64 – 67 64 – 67 64 – 67
Gleitzahl max. 9.0 9.0 9.0 9.0 9.0 9.0 9.0
Min. Sinken[m/s] 1.15 1.15 1.15 1.15 1.15 1.15 1.15
Zertifizierung DGAC DGAC DGAC DGAC DGAC DGAC
* Motorflug Pilot ausgestattet = Gewicht nackt + cca. 35 – 40 kg (-55kg by trikes)
Maximum weights of Colorado 18 and Colorado 21 are increased to satisfy competition pilot`s needs.

Materialien

ITEM MATERIAL
Obersegel Eintrittskante: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Obersegel Hinterkante: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Untersegel: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Hauptrippen: Skytex 40 Hard, 40 g/m2
Querverstrebungen: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Zwischenrippen: Skytex 38 Classic, 38 g/m2
Gallerieleinen: Edelrid Aramid/Kevlar
8000U -50 kg; -70 kg; -90 kg; -130 kg
Stammleinen: Edelrid Aramid/Kevlar
7343 -90 kg, -140 kg PPSL -200 kg, -260 kg

Gallerie

Design

Dateien herunterladen

Colorado-01.jpg
7075 x 4719
7 MB
Colorado-11.jpg
4077 x 2718
3 MB
Colorado-02.jpg
7253 x 4838
6 MB
Colorado-03.jpg
7801 x 5203
11 MB
Colorado-04.jpg
5896 x 3933
7 MB
Colorado-05.jpg
7397 x 4934
6 MB
Colorado-06.jpg
6727 x 4487
7 MB
Colorado-09.jpg
6424 x 4285
5 MB
Colorado-08.jpg
7105 x 4739
5 MB
Colorado-07.jpg
5032 x 7544
10 MB
Colorado-10.jpg
5010 x 3332
7 MB
Colorado-12.jpg
6000 x 4000
5 MB
Colorado-15.jpg
3417 x 2239
1 MB
Colorado-14.jpg
4443 x 2962
3 MB
Colorado-13.jpg
6000 x 4000
5 MB
Colorado-16.jpg
3210 x 2927
4 MB
Colorado-17.jpg
4181 x 2616
4 MB
Colorado-18.jpg
4433 x 2773
5 MB

Mac Para Outback

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

OUTBACK

LTF/EN-B

 


Der vielseitige Schirm für Hike & Fly Liebhaber

Der Outback ist mit seinen 2.7kg nicht nur der leichteste und am kleinesten zu packende Schirm im Mac Para Programm, sondern gehört in der gesamten Szene zu den absoluten Leichtgewichten.

Durch sein minimales Gewicht und seine kompakten Maße ist er der ideale Begleiter für Hike & Fly Liebhaber und Paralpinisten. Er ist als klassischer Doppelsegler ausgelegt, wodurch eine exzellente Performance erreicht werden konnte.

Mit geringer Zuladung ist der Outback ein hervorragender Thermikschirm, höher beladen eignet er sich zum Hike & Fly und wandelt dann seine Charakteristik zu einem schnellen und dynamischen Mini-Wing. Damit ist er auch perfekt für hohe Windgeschwindigkeiten, z.B. beim Küstensoaring, geeignet.

Dabei muss der Outback den Vergleich zu seinen Mitbewerbern nicht scheuen. Er ist ohne Zweifel einer der am besten performenden Leichtschirm am Markt.

Leicht und einfach, ohne Kompromisse

Mit seinem kompakten Packmass und seinem geringen Gewicht, ist der Outback aber in erster Linie ein Hike & Fly Schirm. Er kombiniert einfachstes Startverhalten, ein traumhaftes Handling, tolle Thermik-Eigenschaften und eine hohe Leistung auch gegen den Wind. Die wichtigeste Eigenschaft des Outback ist aber seine beeindruckende Gleitleistung in Kombination mit einer hohen Kappenstabilität.

Der Outback besticht aber auch durch sein sehr einfaches Ground-Handling. Man fühlt sich sofort mit dem Schirm vertraut und auch Starts in schwierigem Gelände sind mühelos zu meistern. Insbesondere Bergsteiger wissen diese Eigenschaft zu schätzen. Die Kappe kommt zügig über den Piloten und bleibt auch ohne Steuerimpulse dort. Die Sartphase ist kurz und die Fläche unterstützt den Piloten optimal.

In der Luft zeichnet sich der Outback durch eine moderate Dämpfung aus. Alle Steuerimpulse des Piloten werden schnell und direkt verarbeitet, wobei die Kappe jederzeit ein gutes Feedback zum Piloten zurückgibt.

Outback

Die Steigeigenschaften sind sehr gut und die Performance liegt am Machbaren der Klasse.

Damit ist der Outback einer der vielseitigsten Schirme im Mac Para Programm und auch der ideale Zweitschirm für die Reise. Die Verwendung von exzellenten Materialien in Kombination mit der hohen Mac Para Fertigungsqualität, machen aus dem Outback einen der besten Leichtschirme auf dem Markt.

Design

Der Outback wird aus bewährten Skytex 32 und Skytex 27 Tuch gefertigt. Das doppelte 3D-Shaping der Nase gibt dem Outback eine sehr saubere Oberfläche. Die Leinen sind aus leichtem, aber sehr zugfesten Materialien gefertigt. Die obere und mittlere Galerieebene besteht aus unummantelten Aramid/Kevlar Leinen. Als Stammleinen haben wir ummantelte Dynema Leinen gewählt, um das Handling zu vereinfachen und eine hohe Haltbarkeit zu gewährleisten. Die Tragegurte sind mit drei Farben markiert und die Leinen sind dort eingeschlauft. Rapid-Links oder Soft-Schäkel können auf Anfrage verbaut werden. Die Bremsschlaufen sind auch bei langem Flügen bequem zu halten.

Technische Daten

  THERMALS HIKE & FLY SPEED GLIDER
Zoom[%] 100 100 100
Fläche ausgelegt[m2] 20.84 20.84 20.84
Fläche projiziert[m2] 18.65 18.65 18.65
Spannweite ausgelegt[m] 9.9 9.9 9.9
Streckung ausgelegt 4.7 4.7 4.7
Flügeltiefe[m] 2.6 2.6 2.6
Anzahl Zellen 36 36 36
Schirmgewicht[kg] 2.7 2.7 2.7
Startgewicht *[kg] 55 – 75 70 – 90 90 – 105
Min. Geschwindigkeit[km/h] 24 – 26 25 – 27 26 – 27
Trimmgeschwindigkeit[km/h] 37 – 39 38 – 40 40 – 42
Max. Geschwindigkeit[km/h] 47 – 49 49 – 51 51 – 54
Gleitzahl max. 9 9 9
Min. Sinken[m/s] 1.1 1.15 1.2
Zertifizierung LTF/EN-B LTF/EN-B LTF/EN-B
* Startgewicht = Nacktgewicht + ca. 20 kg

Verwendete Materialien

ITEM MATERIAL
Obersegel Eintrittskante Skytex 32 Universal – 32 g/m2
Obersegel Hinterkante Skytex 27 Classic II – 27 g/m2
Untersegel Skytex 27 Classic II – 27 g/m2
Hauptrippen Skytex 27 Hard – 27 g/m2
Querverstrebungen Skytex 27 Hard – 27 g/m2
Zwischenrippen Skytex 27 Hard – 27 g/m2
Gallerieleinen Edelrid Aramid/Kevlar
8000U -50 kg; -70 kg; -90 kg; -130 kg
Stammleinen PPSL -191 kg, -200 kg

Der Outback wird aus bewährten Materialien mit bekannter Qualität und Haltbarkeit hergestellt: Skytex 32/27 Classic von Porcher Sport. Für alle Rippen und Diagonalrippen verwenden wir Skytex 27 Hard. Dieser Mix gibt dem Schirm den Vorteil sowohl leicht als auch langlebig zu sein. Die verschiedenen Teile werden so verarbeitet um ein möglichst sauberes Segel zu erhalten.

Foto- und Videogalerie

Farbdesigns

Dateien herunterladen

01-Outback.jpg
4907 x 3762
8 MB
02-Outback.jpg
4779 x 3186
8 MB
03-Outback.jpg
5596 x 3731
6 MB
04-Outback.jpg
6000 x 4000
4 MB
05-Outback.jpg
4500 x 3000
5 MB
06-Outback.jpg
4500 x 2250
2 MB
07-Outback.jpg
4795 x 3197
4 MB
08-Outback.jpg
1620 x 1080
377 KB
09-Outback.jpg
1620 x 1080
742 KB
10-Outback.jpg
1620 x 1080
467 KB
11-Outback.jpg
1620 x 1080
496 KB
12-Outback.jpg
6000 x 4000
4 MB