Schlagwort-Archive: universal

DUDEK UNIVERSAL 1.1

Dudek Universal1.1 ab € 3040.-

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

https://www.paragliding.tv/videos/dudek-universal-1-1/

Universal1.1 – Beschreibung

Universal 1.1 ist ein Facelift des bewährten Universal.


PREISE:

Universal 1.1 23 – €  3040,00.-
Universal 1.1 25 – €  3040,00.-
Universal 1.1 28 – €  3150,00.-
Universal 1.1 31 – €  3355,00 .-

Es wurde ein neues, leichteres Tuch verwendet, wodurch der Universal 1.1 leichter als sein Vorgänger geworden ist.  Auch der Tragegurt wurde leicht modifiziert, sodass jetzt anstelle des ALC+ Griffes eine zweite kleine Steuerschlaufe zu finden ist.

Universal war der erste Gleitschirm, der mit unterschiedlichen Profileinstellungen geflogen werden konnte. Als gutmütiger, jedoch quirliger Thermik-Schirm und als reinrassiger Motor-Reflexschirm.

 dudek-universal

dudek-universal

Universal 1.1 ist ein großartiger Freizeit-Schirm, welcher sich ebenso gut für Streckenflüge eignet. Er bietet außergewöhnlichen Komfort in unruhiger Thermik. Dieser resultiert aus dem leichten Reflexanteil des Thermikprofils.

Durch das Aktivieren der Trimmer beim Motorschirmfliegen bekommt Universal 1.1 ein vollständiges Reflexprofil. Dadurch ist Universal 1.1 ein schneller und trotzdem ruhiger Allround-Motorschirm, der wenig Motorleistung benötigt.
Dank seines außergewöhnlichen Startverhaltens, seinem sehr ausgewogenen und einfachen Gesamtverhaltens (Handling) und seiner bemerkenswerten Stabilität ist Universal 1.1 für die Motorschulung bestens geeignet.

Die außergewöhnliche Vielseitigkeit des Universal ist das Ergebnis unserer „Entwicklung“. Der Schirm entstand als eine Art Nebenprodukt des Synthesis2. Einer der Wege, die wir bei dessen Entwicklung verfolgt haben, war die Entwicklung eines relativ einfachen Motorschirms, mit mehr Agilität, einfachem Startverhalten sowie niedrigem Leistungsbedarf. Einige der Prototypen wiesen nicht die legendäre Stabilität des ursprünglichen Synthesis auf. Statt dessen zeigten sich viele andere wertvolle Eigenschaften, die wir nicht ungenutzt lassen wollten. Wir sind diesen zufällig eingeschlagenen Weg zielgerichtet weitergegangen und stolz auf das Ergebnis: UNIVERSAL
Wir sind davon überzeugt: Universal wird ein Liebling von Anfänger- und Freizeit-Piloten werden – mit oder ohne Paramotor auf dem Rücken.

Wie bei allen unseren Gleitschirmen kommen auch im Universal unsere langjährigen Erfahrungen aus der Gleitschirmentwicklung zum Tragen – gepaart mit dem Einsatz aktuellster Technologien.

Universal ist EN/LTF “B“ zertifiziert und besitzt die DGAC-Zertifizierung für den Motorschirm.

Zielgruppe:
Anfänger und Freizeit- Piloten die mit einem Schirm fliegen möchten und dabei die Vorteile zweier Profile nutzen möchten.
Thermik- und Motorflugreflexschirm in einem. Wie alle unsere Bergschirme eignet sich auch Universal (mit geschlossenen Trimmern) zum Windenschlepp.

Nicht nur vielseitig…
… Universal

Technische Daten

BezeichnungGröße Universal 1.123 Universal 1.125 Universal 1.128 Universal 1.131 Universal 1.134
Zertifikat EN/LTF „B“
+DGAC
EN/LTF „B“
+DGAC
EN/LTF „B“
+DGAC
EN/LTF „B“
+DGAC
DGAC
Zellen 50 50 50 50 50
Fläche (m²) 23.00 25.50 29.00 31.00 34.00
Fläche projiziert (m²) 19.83 21.98 24.14 26.72 29.31
Spannweite ausgelegt 10.83 11.40 11.95 12.57 13.17
Spannweite projiziert 8.71 9.17 9.61 10.11 10.59
Streckung ausgel./proj. 5.10/3.83
Minimale Sinkrate (m/s) min 1,1; trim 1,3-2,2; max 3,0
Geschwindigkeit (km/h) min 23; trim 37-52; max 57
Max. Profiltiefe (cm) 261.20 275.10 288.22 303.30 317.60
Max. Profilhöhe (cm) 60.10 63.30 66.30 69.80 73.10
Leinenlänge (inkl. Tragegurt) (m) 6.82 7.18 7.53 7.92 8.29
Gesamtleinenlänge (m) 344.1 362.82 380.74 401.20 420.70
Startgewicht EN/LZF (kg) 55-75 70-95 90-115 115-140 (135-170)
Startgewicht DGAC (kg) 55-90 70-115 90-140 115-170 135-215
Schirmgewicht (kg) 5,6 5,95 6,4 6,85 7,35
Leinen Technora 1,2 & 1,3 & 1,5 & 1,8 & 2,3
Tuch Dominico tex 41 g/m2
SkyTex Hard 40 g/m2
SR Scrim, SR Laminate 180 g/m2
Tragegurte Pasamon – Bydgoszcz, Polska

QUELLE: http://dudek-paragliders.de/universal1.1-beschreibung

  •  
 

Target group:

Universal is dedicated for beginner and recreational pilots who fly:
– exclusively free (but want to benefit from moderate reflex ability)
– mostly free, sometimes with paramotor
– both free and paramotor
– mostly with paramotor, sometimes free
– exclusively paramotor (but appreciate better economy, easier launch and
nicer handling than in standard paramotor wing, like Synthesis2)

Important for instructors
Universal is perfect for initial PPG training

Paramotor-set

Universal comes with factory-installed trimmers, but they are disabled (!), e.g secured with plastic buckle and hidden in a neoprene sock. Along with developing pilot skills, or by the judgement of instructors trimmers can be activated (half, of full), and TST toggles can be installed (kit included in the bag).

Certification

Both the EN and LTF certificates are valid only when the trimmers are closed AND the trimmer straps are locked with the locking clip shifted towards the trimmer buckle. The risers then remain fixed at their standard lengths and trimmer adjustment in flight is not possible.

When the trimmer straps become unlocked, making the trimmer adjustments possible, the canopy has an ULM (DGAC) flight attest in all available sizes.

Speed system

Size 34 is not equipped with a speed system, because this size is intended for flying on trikes.

FAQ

The appearance of the Universal caused a lot of interest from clients. A lot of questions followed, so here you have answers for the most frequent ones:

Q: In what configuration is the Universal delivered (PG or PPG)?

A: The canopy is manufactured basically as free-flying (PG) wing, so this is its original configuration. However, it can be easily transformed into full-blood reflex paraglider by conscious releasing the trimmers and installing a ‚paramotor-set‘, comprising the ALC+ lines and TST toggles.
It can be done on the ground only – unintentional releasing the trimmers in flight is not possible.

Q: Is there a ‚moto‘ set available for the Universal?

A: Each Universal has a ‚paramotor-set‘ attached (ALC+ lines and TST toggles). This is not the same, as ‚moto version‘ of the Plus or Nemo2. Those paragliders have to be ordered in ‚moto‘ version (with different risers and rigging), while the Universal is a canopy which can be altered to a paramotor state by the owner (as well as it can be reversed back to free flying version unassisted).

Q: Is the Universal an ‚all in one‘ canopy, for any art of flying, like many other paragliders present on the market?

A: No. Universal 1.1 is EITHER a classic profile canopy for recreational free flying (in the factory, basic configuration), OR a full-blood training/recreational reflex canopy (after releasing the trimmers and installing ALC+ steering). As a PG paraglider it can be deemed something between the Plus and the Optic. As a PPG paraglider it will behave similarly to Synthesis2 (of course similar is not identical).

Q: What is included in the Universal on delivery – a MotoBag, or biggerbackpack for PG wings, which will house the harness too?

A: Since the basic configuration of the Universal is the free-flying version, the default package comprises:
– DuraLight backpack
– FastBag (quick bag)
– other accesories (transport bag with compression strap, Easy Catch speedbar (not available in 34 size), pouch with documents and repair kit, wind direction indicator, small gadgets).

Colours

Photo gallery

ATTENTION!
When ordering the Universal please state your preferred hangpoints (high or low), so that we can prepare your risers accordingly (position of steering handles and balls).
With none information received, paraglider will be expedited low hangpoint setting. Of course switching the configuration is relatively easy to do at any time.

Complete kit you receive includes:

Total worth of these additional parts amounts to some 200 Euro.

Technical data

Size 23 25.5 28 31 34
Certification  EN/LTF B  EN/LTF B  EN/LTF B EN/LTF B
Approval – ULM identification yes yes yes yes yes
Cell number 50 50 50 50 50
Surface area flat [m2] 23.00 25.50 28.00 31.00 34.00
Surface area projected [m2] 19.83 21.98 24.14 26.72 29.31
Wingspan flat [m] 10.83 11.40 11.95 12.57 13.17
Wingspan projected [m] 8.71 9.17 9.61 10.11 10.59
Aspect ratio flat 5,10
Aspect ratio projected 3,83
Sink [m/s] min = 1,1
Speed [km/h] min = 23; trim = 37-52; max = 57
Longest chord [mm] 2612 2751 2882 3033 3176
Shortest chord [mm] 601 633 663 698 731
Lines+risers length [m] 6.82 7.18 7.53 7.92 8.29
Total lines length [m] 344.01 362.82 380.74 401.20 420.70
Weight range PPG/PPGG [kg] 60-95 70-115 90-140 110-170 135-215
Weight range PG [kg] 60-75 70-95 90-115 110-140 (135-170)
Weight of the wing [kg] 5.6 5.95 6.4 6.85 7.35
Distance betwen risers [cm] 42 46 46 46 45-60
Lines Technora 90 & 140 & 190 & 280 & 340 & 420
Cloth Porcher Classic 38 g/m2
Dominico 34 g/m2, Porcher Hard 40 g/m2, SR Scrim, SR Laminate 180 g/m2
Risers Pasamon – Bydgoszcz, Polska

Toggles available:

  • TCT (Triple Comfort Toggle) standard (basic)
  • TCT (Triple Comfort Toggle) short
  • SCT (Sport Comfort Toggle) standard
  • SCT (Sport Comfort Toggle) short

Wings parameters

Category PARAMOTORING;UNIVERSAL
PILOT FUN;BEGINNER

CANOPY FEATURES

Launch comfort  
Agility  
Brake operation  
Reflex  
Reflex mode adjustable
Shape rigidity  
Passive safety  
Acceleration trim / speed 70% / 30%
Minimum speed  
Maximum speed  
Classic comps  
Slalom comps  
Classic FAI comps  
Cross country flying  
Acro  
Economy  
Powered thermalling  

CONSTRUCTION FEATURES

Cells 50
Aspect ratio 5.1
SN – Shark Nose no
LE2R – Leading Edge Double Reinforcements no
PR – Push & Relax Technology yes
DOA – Dudek Optimized Airfoil yes
DRA – Dudek Reflex Airfoil yes
CSG – Canopy Shape Guard yes
LT – Laser Technology yes
FET – Flexi Edge Technology yes
MR – Mini Ribs no
ACS – Active Cleaning Slots yes
CS – Cleaning Slots yes
2-liner no
3-liner no
Valves no

Weitere Glider:

HIER DAS AKTUELE VIDEO AUF:    www.PARAGLIDING.TV :

Optic2 – Beschreibung

Der neue Optic2 ist ein dreireihiger XC- / Freizeit-Gleitschirm mit einer Streckung von 5,50 und 51 Zellen. Wir empfehlen ihn für Piloten, die viel fliegen und „wachsen“ wollen. Der Gleitschirm bietet die Sicherheit der EN / LTF B Klasse, bestätigt durch entsprechende Zertifikate.

Die Gleitschirmkappe wurde mit Stäbchen (Flexi Edge Technology) sowie Mini-Rips an der Hinterkante verstärkt, sodass das Profil bei allen Geschwindigkeiten formstabil bleibt, geglättet und stabilisiert wird. Die Stabilos wurden modifiziert. Die Shark Nose sorgt für eine Verbesserung der Gleitleistung und der Stabilität. Alle diese Technologien kommen aus der Entwicklung unserer Hochleister-Gleitschirme und geben dem Optic2 als 3-Leiner eine hohe passive Sicherheit sowie eine außergewöhnliche Leistung.
Das im Optic2 verwendete Profil verfügt über einige Reflexeigenschaften. Der Flügel ist sehr unanfällig für Klapper, lässt sich leicht starten und ist perfekt zu steuern. Besonders erwähnenswert ist die sehr große Seiten- und Längsstabilität.

Wie bei all unseren Gleitschirmen bilden auch die Tragegurte des Optic2 ein komplettes und sorgfältig durchdachtes Steuerungssystem. Es wurde so konzipiert, dass alle Bestandteile gut erreichbar sind und der beste Wirkungsgrad erreicht wird.

Die modernen, 20 mm breiten Tragegurte haben kugelgelagerte Rollen für Bremse und Beschleuniger. Der Kraftaufwand für den Beschleuniger ist sehr gering. Die komfortablen ACT-Bremsgriffe mit dem Smart-Lock System können individuell an die Aufhängehöhe des Gurtzeuges angepasst werden.

Der Optic2 ist ein Gleitschirm, der geringste Aufwinde mitnimmt und auch in starker Thermik – mit entsprechenden Turbulenzen – problemlos zu fliegen ist.

Der Beschleuniger ist sicher sowie komfortabel und kann – dank der Reflexeigenschaften der Kappe – auch bei unruhiger Luft benutzt werden. Der Optic2 hat einen enorm hohen Auftrieb und ein breites Geschwindigkeitsspektrum.

Er ist zum Fliegen geboren und wartet auf Streckenflüge mit dir.

Die lieferbaren Farben basieren auf der Standardpalette im Zeichen der 4 Elemente, entworfen wie immer von dem polnischen Künstler Włodzimierz Bykowski.
Optic 2 wird mit einem Laser-Cutter geschnitten und mit neuester Technologie hergestellt. Alle Produktionsstufen werden in Polen unter ständiger Kontrolle des Designers durchlaufen. Wir garantieren höchste europäische Qualität.

Technische Daten

 
 Name/Gröߟe Optic2 22
„XS“
Optic2 24
„S“
Optic2 26
„M“
Optic2 28
„L“
Optic2 30
„XL“
 Zulassung EN/LTF „i.A.“  „B“  „B“  „i.A.“ „i.A.“
 Anzahl der Zellen  51  51 51  51  51
 Größe [m²]  22  24  26  28.2  30.4
 Proj. Größe [m²]  18.81  20.52 22.23  24.12  26.00
 Spannweite [m]  11.00 11.49 11.96  12.45  12.,93
 Spannweite proj [m]     8.79    9.18    9.56    9.95  10.33
 Streckung / proj.      5.50 / 4.10
 Sinken [m/s]      min = 1.1, +/- 0.1 m/s
 Geschwindigkeit [km/h]      trim = 37; max = 51 +/- 2 km/h
 Max. Profiltiefe [mm] 2488 2599  2705  2817 2925
 Min. Profiltiefe [cm]  629  657   683   712  739
 Leinenlänge incl. Tragegurt  6.82 7.13  7.42   7.72  8.02
 Gesamtlänge der Leinen [m]  229.4 240.0 250.17 260.91 271.24
 Gewicht [kg]  4.74  5.05 5.37 5.71  6.06
 Startgewicht (kg) 60 – 75  70 – 90  85 – 105 100 – 120 115 – 140
 Leinen     Edelrid  A-8000U: 050 & 070 & 090 & 130 & 190; 7343-280; Liros TSL 90 & 190
 Stoffmaterial     Porcher 38 g/m2 & Dominico tex 34 g/m2, Porcher Hard 40 g/m2, SR Scrim, SR Laminate 180 g/m2

QUELLE: https://www.dudek.eu/en/products/universal-1-1.html