Schlagwort-Archive: NOVA ION 5

Interview mit Sissi Eisl neue Geschäftsführerin bei NOVA

Sissi Eisl neue Geschäftsführerin bei NOVA
Übergabe der Steuerleinen

Ab August 2018 ist Sissi Eisl die neue
Geschäftsführerin bei NOVA. Die 33-jährige Dipl.
Medienwirtin (FH) arbeitet seit Sommer 2017 bei dem
traditionsreichen Gleitschirmhersteller aus Tirol und
löst damit Wolfgang Lechner ab. Lechner, einer der
beiden Firmengründer von NOVA, bleibt jedoch
weiterhin im Unternehmen und kümmert sich in
Altersteilzeit um den Vertrieb von NOVA in Österreich.

Sissi Eisl, selbst engagierte Wettkampfpilotin, gehört
damit zu den ganz wenigen weiblichen Chefs in der
Gleitschirmbranche. Wir haben mit den beiden über
den Wechsel gesprochen.

Das sind ja ebenso überraschende wie spannende
News bei NOVA. Wie kam es zu dem Wechsel?

Wolfi Lechner: „Ich werde im Januar sechzig und es war
mein Wunsch, es etwas langsamer angehen zu lassen.
Also habe ich mich mit meinen Anteilseignern von
NOVA zusammengesetzt, und wir haben darüber
gesprochen, wie wir das hinkriegen. Sissi als neue
Geschäftsführerin lag da sozusagen auf der Hand. Wir
waren uns einig, dass sie das Zeug dazu hat.“

Sissi, du arbeitest erst seit letzten Sommer bei
NOVA. War das schon damals geplant, dass du
Geschäftsführerin wirst?

Sissi Eisl: „Nein, überhaupt nicht. Nie im Leben hätte
ich damit gerechnet und war auch entsprechend
überrascht, als mir NOVA dieses Angebot machte.“

Aber Du hast natürlich sofort zugesagt?

Sissi Eisl: „Ich habe mich gefreut und fühlte mich
geehrt, aber ich wollte mir das erst mal gut überlegen.
Habe ich das drauf? Komme ich mit den Kollegen zu
recht? Nehmen die mich ernst, wenn ich plötzlich nicht
mehr eine von Ihnen sondern die Chefin bin?

Wolfi Lechner: „Das wird funktionieren, davon bin ich
überzeugt. Wir haben sehr großes Vertrauen zu Sissi,
auch wenn sie noch nicht so lange bei NOVA arbeitet.
Sie ist extrem gut organisiert und in ihrer Arbeit sehr
strukturiert, sie kommuniziert gut, und sie wird sowohl
von den Kollegen als auch von den Kunden überaus
geschätzt. Wir sind davon überzeugt, dass sie das gut
machen wird.

Sissi Eisl: „Ich bin ja auch nicht völlig auf mich allein
gestellt. Unser R&D-Leiter Pipo Medicus sitzt zwei
Zimmer weiter, und auch Wolfi und Christian Wehrfritz
stehen mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ich bin
auch nicht diese Powerfrau, die meint, sie müsse es den
Männern jetzt mal zeigen wie das so geht. Ich mache
einfach meine Arbeit.“

Wolfi, du gehörtest 1989 zu den Gründern von NOVA.
Die Firma ist dein Lebenswerk. Kannst du das einfach
in andere Hände geben? Hast du keine Bedenken,
dass Sissi jetzt alles anders macht und du dir
manchmal die Haare raufst…?

Wolfgang Lechner: „Das wird natürlich nicht einfach.
Loslassen, übergeben, Vertrauen schenken – es wird
sich zeigen, wie gut ich das kann. Aber Sissi ist Sissi
und Wolfi ist Wolfi. Jeder hat seinen Stil, seine Stärken
und seine Schwächen. Sie muss ihren Weg gehen. Täte
sie es nicht, würde es ohnehin nicht funktionieren.
Natürlich sagt sich das jetzt so einfach daher und ich
bin mir ziemlich sicher, dass es Situationen geben wird,
in denen ich einiges anders machen würde. Aber wir
kriegen das hin.“

Sissi Eisl: „Ich werde auch garantiert keine Chefin sein,
die mit harter Hand regiert. Das funktioniert allgemein
nicht und bei NOVA schon zweimal nicht! Ich sehe
meine Rolle eher im Koordinieren, Strukturieren und
Zusammenführen.“

In der Gleitschirmbranche gibt es ja nur sehr wenige
Frauen in Führungspositionen. Woran liegt das?

Sissi Eisl: „Ich denke, da spiegelt sich der fliegerische
Alltag wider. Fast 90 Prozent alle Piloten sind männlich.
Entsprechend sieht es auch in der Branche aus.“
Du bist Wettkampfpilotin und in der österreichischen
Liga derzeit zweitbeste Frau.

Wirst du dafür sorgen,
dass NOVA in die Wettkampfszene zurückkehrt?

Sissi Eisl: „Ich fliege zwar gerne Wettkämpfe, aber
noch keine Wettkampfschirme. Und die Entscheidung,
ob NOVA solche Schirme baut, ist und wird immer eine
Entscheidung sein, die wir gemeinsam treffen.“

Aber du wirst künftig mit einem NOVA-Schirm
starten, oder?

Sissi Eisl: Lacht.

Wolfi Lechner (lächelt verschmitzt): Klar – jetzt kann
sich Sissi ihren Wunschschirm leisten.

Danke für das Interview. Wir wünschen dir, Sissi, viel
Erfolg, dir, Wolfi, eine gute Altersteilzeit und dass Ihr
alle zusammen gut harmoniert.“

Weitere Informationen über NOVA auf www.nova.eu
NOVA ist ein innovativer und auf höchste Qualität bedachter
Gleitschirmhersteller, bei dem die Sicherheit und der Spaß am Fliegen im
Vordergrund stehen. NOVA entwickelt und fertigt Gleitschirme und Zubehör für
Einsteiger, fortgeschrittene und ambitionierte Piloten – mit einem klaren Fokus
auf dem Streckenfliegen. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet, befindet
sich im Eigentum von Mitarbeitern und hat eine sehr gesunde Eigenkapitalbasis.
Das Headquarter ist in Terfens (Tirol). NOVA verfügt in Ungarn und Vietnam
über zwei Produktionsstätten mit höchsten Sozial- und Umweltstandards. Das
Unternehmen gehört zu den marktführenden Anbietern und vertreibt weltweit.

Bild und Bericht mit freundlicher Genehmigung:
www.nova.eu