CHARLES CAZAUX STELLT EINEN NEUEN STRECKENREKORD IN AUSTRALIEN AUF

Charles schreibt uns die Geschichte zu seinem Streckenrekord in Australien:

“After a few months thinking about this flight and several days waiting for it, finally I made it happen in the strangest way…

It is 10:30am and I am on tow, when suddenly the line breaks! The tow bridle and drogue are still with me, so I fly above the ground crew and drop them. With my remaining altitude I immediately fly to the lee side of a line of trees along the river to do my best to stay in the air, I get a little lift and keep chasing thermals through the cloud shadows.

After three and half hours I have covered just a 100km. The lift is weak and the wind is light. My hope for a new record before I head home starts to vanish.

But we are never finished until we touch the ground, so I keep flying with countless low saves on the way. Every time I nail a decent climb I need to be quick and glide to what I think could be the next source of lift. Most of my transitions are ending close to the ground above wild terrain with dust devils surrounding me; I have to stay focused and maintain my energy level.
Foto und Quelle: Flyozone.com
http://flyozone.com/paragliders/de/news/headlines/5632

 

CharlesCazauxRecord

Comments

comments

Olivier Peyre erreicht nach 7+ Jahren bald wieder sein zu Hause

2008 verließ der französische Gleitschirm Pilot Olivier Peyre sein Haus in Frankreich mit der Idee, eine Weltumrundung zu starten – über Land und Meer. Karbon frei. Olivier fuhr mit seinem Fahrrad quer durch Europa, durch Afrika, um Südamerika, durch Neuseeland und durch Australien. Und dann den ganzen weiten Weg durch Asien, den Nahen Osten und Europa zurück. Zum Überqueren der Meere hat sich Olivier Mitfahrgelegenheiten auf Segelbooten gesichert. Hier kannst du seine verrückte Route nachverfolgen: http://www.enrouteavecaile.com. Den gesamten Weg lang hatte Olivier einen vertrauenswürdigen Ozone Ultralite Schirm auf seinem Fahrrad dabei, und so flog er in zahllosen Gebieten mit Piloten von der ganzen Welt.   Quelle: Flyozone.com

Bitte Link dahin : http://www.enrouteavecaile.com

Rush 4

Der Rush 4 ist der kleine Bruder des Delta 2! Wir sind von diesem Schirm sehr begeistert, und haben den Eindruck, dass er ebenso wie der Delta 2 einen großen Sprung nach vorne darstellt. Der Rush 4 zeigt für seine Klasse eine überwältigende Leistung, und verfügt über einige Features, die wir bislang noch nicht in diese Schirmklasse eingebaut hatten. Er hat auch die Ozone SharkNose Technologie.  Foto und Quelle: Flyozone.com

Link bitte hierhin:  http://www.flyozone.com/paragliders/de/products/gliders/rush-4/info/

 

Auf über 10.000 Fuss geschleppt

Jack Norris berichtet uns:
“On May 25, 2015, after 37mins on tow, Lindsay Smith achieved an altitude of 11,476 feet MSL, 10,376 feet AGL, under an Ozone Magnum II near Rainbow Valley, AZ, USA. Total flight time was 1:15 hours. Sean Buckner’s Sling Machine was the payout system used.”  Foto und Quelle: Flyozone.com

Link bitte hierhin:  https://www.youtube.com/watch?v=c4jcRsnhcAk

Neuer ACRO Schirm Agility

Nach einem Jahr testen von verschiedenen Prototypen hat das Gradient Entwickler Team nun den neuen Acro Schirm Agility fertig gestellt. Dieser Gleitschirm wird von den Gradient Team Piloten Horacio Llorenz und Theo DeBlic in Acro Wettkämpfen geflogen. Die Gradient Entwickler haben für das feintuning eng mit Horacio und Theo zusammengearbeitet. Wir hoffen den Gleitschirm am Acro World Cup ganz vorne zu sehen. Agility wird in den Größen 16m,17m und 19m hergestellt.

Foto und Quelle: Turnpoint.de

Quelle: http://www.turnpoint.de/news.php?id=2855

GET YOUR INFORMATION